So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 33
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Wir haben eine kleine vermietete ETW

Kundenfrage

Guten Morgen! Wir haben eine kleine vermietete ETW. Der MV endet mit Dezember 2015. Ist es ratsam diesen MV zu verlängern, da er ja sonst automatisch um weitere 3 Jahre verlängert wird. Da bereits jetzt teilwiese Mieten nicht termingerecht bezahlt werden und die Mieterin krankheitsbedingt nicht mehr arbeiten kann, habe ich bei einer weiteren automatischen Fristverlängerung meine Bedenken. Weiters gibt es zusätzliche Probleme, bei einer Kündigung unsererseits, wenn die Mieterin eine 100% Invalidität nachweisen kann? Wir möchten auf keinen Fall unmenschlich sein, aber die Wohnung sollte auch jederzeit, bei Bedarf, von einem unserer Familienmitglieder genutzt werden können. Danke für Ihre Unterstützung

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  SchiesslClaudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei Just Answer, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte

Darf ich fragen, ob das Mietrechtsgesetz Anwendung findet ?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Fr. Dr. Schiessl!

Ich denke schon. Wir haben einen MV über einen Rechtsanwalt in Österreich erstellen lassen.

Experte:  SchiesslClaudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank ***** ***** Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte:
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Es ist so:
Befristete Mietverträge enden üblicherweise durch Zeitablauf.
Das bedeutet für Sie, dass das Mietverhältnis im Dezember beendet ist .
Läuft die vereinbarte Frist ab, so kann Mietverhältnis eigentlich nur im beiderseitigen Einvernehmen fortgesetzt werden.
Wenn Sie es daher nicht fortsetzen wollen, dann müssen Sie das auch nicht .
Wenn Sie den Mietvertrag also nicht fortsetzen , dann findet er sein Ende.
Übersieht der Vermieter/die Vermieterin das Ende der Frist, so verlängert sich das Mietverhältnis nach den Bestimmungen des Mietrechtsgesetzes einmalig um 3 Jahre.
Aufgrund der Gegebenheiten und der finanziellen Situation der Mieterin würde ich Ihnen dringend von einer Fortsetzung abraten.
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Bitte stellen Sie Ihre Nachfragen mit" DEM EXPERTEN ANTWORTEN" Bitte NICHT auf " habe Rückfragen" klicken.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team