So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Erbschaftsstreit:

Kundenfrage

Erbschaftsstreit: Das Miethaus mit 6 Wohnungen gehört lt. Grundbuch zur Hälfte meiner Mutter, nach dem Ableben meines Vaters, möchte nun meine Mutter weiter in Ihrer Wohnung (Zweitwohnung) wohnen bleiben. Problem: die auch im gleichen Haus in einer Wohnung lebende älteste Tochter, (die seit jeher sehr über ihre Verhältnisse lebt, Konkurs Ihrer Firma und Versteigerung ihres Hauses schon hinter sich hat,je weder Miete, Strom noch Wasser für ihre Wohnung im Hause unserer Eltern gezahlt hat, aber auf große Dame macht) Will die Mutter anscheinend durch Mobbing aus dem Hause bringen! Die Mutter lebt daher seit dem Ableben meines Vaters, seit ca. 2 Monaten bei hauptsächlich bei mir (ich bin die mittlere Tochter) und ist verzweifelt. Gleichzeitig kriecht sie aber meiner älteren Schwester zu Kreuze, nur um wieder 'in Ihrem eigenen Hause willkommen zu sein.... Ich möchte ihr gerne helfen, aber ich trete auf der Stelle. weiters ist noch ein jüngerer Bruder vorhanden, der mit diesem Haus aber nichts zu tun hat, weil er andere Immobilien erhalten soll und damit anscheinend auch zufrieden ist. Auch für mich sollen andere Vermögensteile vorgesehen sein, das wäre auch ok. Meine Frage: Wie kann meiner Mutter geholfen werden, damit sie in Frieden in Ihrem Haus leben kann? Mfg ***

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  Mirko-cssm hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(###) ###-####br/>Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

















Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

guten Tag, ich möchte meine Frage schließen.

mfg