So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 7716
Erfahrung:  Studium des österreichischen Rechtes
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

meine mutter hat mich bei der Polizei angezeigt!! die waren

Kundenfrage

meine mutter hat mich bei der Polizei angezeigt!! die waren letzten mittwoch da und sagten das ich zu ihnen komme muss und das die Staatsanwaltschaft ermittel!! was heist das was ist für mich zu befürchten??
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Grundsätzlich müssen Sie keine Aussage machen und können auch die Wahrnehmung des Termins bei der Polizei oder der Staatsanwaltschaft verweigern.



RA Schröter :

Zunächst ist zu klären, was Ihnen überhaupt vorgeworfen wird. Lassen Sie sich daher von der Staatsanwaltschaft die Strafanzeige übermitteln. Unter Umständen müssen Sie für die Akteneinsicht einen Rechtsanwalt beauftragen.

Erst wenn Sie wissen, was Ihnen konkret vorgeworfen wird, sollten Sie sich zu den Vorwürfen in der Strafanzeige schriftlich äußern.

Eine Äußerung ist sicherlich wichtig, da möglicherweise das Verfahren aufgrund Ihrer Einlassung eingestellt wird, wenn der Vorwurf Ihrer Mutter sich nicht bestätigt. Damit Sie sich konkret zu dem Vorwurf äußern können, ist wie ausgeführt erforderlich, dass Sie die Strafanzeige erhalten, entweder direkt von der Staatsanwaltschaft oder über einen Anwalt.

Vorher machen Sie keine Aussage und verweigern diese.

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht