So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  Studium des österreichischen Rechtes
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Hallo, ich habe mir vor kurzem (3 Tage) ein Auto gekauft

Kundenfrage

Hallo,

ich habe mir vor kurzem (3 Tage) ein Auto gekauft habe eigentlich auf alles geachtet beim Kauf, dachte ich zumindest. Der Verkäufer hat mir dann noch schön das auto erklärt und da kam es dazu das ich nach der Sitzheizung fragte die angegeben wurde. als er sie nicht finden konnte stellte es sich heraus das es garkeine gibt, nagut hab ich mir gedacht und bin heim gefahren. Nächsten Morgen zur Arbeit fiel mir auf das ich gelbes Scheinwerferlicht habe, in der Angabe des Verkäufers stand aber Xenon. Dann habe ich einmal die Ausstattungsangaben des Händlers mit der wirklichkeit verglichen und stellte fest das einige Dinge garnicht vorhanden sind. Kann man da nach dem Kauf noch etwas machen? denn bei der Internetplattform stand das der Verkäufer nicht für die richtigkeit der Angaben haftet aber wer weiß schon welche Klauseln wirklich stimmen und wirksam sind und immerhin habe ich wahrscheinlich den Preis inkl. der zusätzlichen Ausstattung bezahlt.

Mfg
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Der Verkäufer haftet durchaus für die Richtigkeit seiner Angaben. Nur wenn der Verkäufer nicht erkennen konnte, dass er falsche Angaben gemacht hat, kann er sich möglicherweise aus der Haftung herauskommen.

Bei den hier angeführten Ausstattungsmerkmalen war dies für den Verkäufer erkennbar, so dass er bewußt falsche Angaben gemacht hat. So muss dem Verkäufer bekannt sein, dass keine Standheizunug und auch keine Xenonscheinwerfer vorlagen. Er kann sich nicht darauf berufen, dass er nicht für die Richtigkeit der Angaben haftet.

Im Ergebnis sollten Sie daher den Kaufvertrag rückgängig machen, dass Auto zurückgeben und den Kaufpreis zurückverlagen.
Der Verkäufer hat Sie getäuscht und muss daher die Konsequenzen durch die Rückabwicklung des Kaufvertrages tragen.

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).


Viele Grüße

JACUSTOMER-1yzksb5h- :

Hallo und danke für die schnelle Antwort,

JACUSTOMER-1yzksb5h- :

Ich nehme ma an ich muss natürlich mit meinem Anwalt Kontakt aufnehmen und den Sachverhalt im Detail noch einmal durchgehen bzw. die weitere vorgehensweise besprechen, das wäre denke ich am besten in diesem Fall.

RA Schröter :

Sicherlich, aber das Autohaus sollten Sie nicht so davon kommen lassen. Diese haben Ihnen das "falsche" Auto verkauft oder es gehört zur Geschäftsmasche.

Viele Grüße

RA Schröter :

Der Anspruch auf Lieferung des richtigen Fahrzeuges, wie auch der Rücktritt vom Kaufvertrag ergeben sich aus §§ 934 ff ABGB.

RA Schröter :

Viele Grüße

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!