So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Bin Hausbesitzer und habe es seid 10 Jahren vermietet.

Kundenfrage

Bin Hausbesitzer und habe es seid 10 Jahren vermietet. Voriges Jahr wurde der Wasser Zähler von der Gemeinde erneuert (Mai 2013) und festgestellt das die Wasser Uhr stehengeblieben ist. Jetzt ist eine Nachforderung von 2010-2013 gekommen. Basierend auf den Verbrauch von Juni 2013-Dezember 2013. Kanal wie Wasser. Es ist die Uhr aber jedes Jahr abgelesen worden und eine Jahres Abrechnung gestellt worden. Zwar wurde die Akonto Zahlung immer weniger aber für den Vermieter nicht unerklär bar (Einsparung) . Meine Frage ist es von der Gemeinde rechtens beinahe 3,5 Jahre nachzuberechnen und den wert nur nach den letzten 7 Monaten zu schätzen. Meine Gemeinde liegt in Kärnten 9560 Feldkirchen mit freundlichen Grüßen xxx

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800 1899302 Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht