So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.

RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 7690
Erfahrung:  Studium des österreichischen Rechtes
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RA Schröter ist jetzt online.
Österreichisches Recht

Wie läuft eine Zwangsteilung einer Liegenschaft ab und welche

Kosten laufen an.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Stellen Sie Ihre Eigene Österreichisches Recht Frage
RA Schröter, Rechtsanwalt
Zufriedene Kunden: 7690
Erfahrung: Studium des österreichischen Rechtes
hat geantwortet vor 3 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Wenn die Miteigentümer sich nicht über eine Verwertung einigen können, kann jeder Eigentümer die Teilungsversteigerung beantragen.

Danach wird die Immobilie wie bei einer Zwangsversteigerung versteigert. Der Erlös wird dann nach Abzug der Verbindlichkeiten an die Eigentümer entsprechend den Miteigentumsanteilen verteilt. Jeder Miteigentümer hat dann das Recht mitzubieten und unter Anrechnung seines Miteigentumsanteils die Immobilie zu ersteigern.

RA Schröter :

Kosten fallen für das Gericht an, wobei die Gutachterkosten den größten Teil ausmachen. Für die Durchführung der Teilungsversteigerung ist ein Gutachten erforderlich, um den Wert der Immobilie zu ermitteln.

RA Schröter :

Je nach Größe und Wert der Immobilie kann das Gutachten Kosten von EUR 1.500,- bis EUR 2.500,- verursachen. Die Gerichtskosten sind hier mit einem Aufschlag von ca. 10 % auf die Gutachterkosten anzusetzen.

RA Schröter :

Alternativ besteht die Möglichkeit ein eigenes Gutachten erstellen zu lassen und dem anderen Miteigentümer ein Kauf- oder Verkaufsangebot für seinen Miteigentumsanteil zumachen.

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

JACUSTOMER-n06hlb6e- :

Ich wollte einen genaueren Ablauf meiner zu setzenden Maßnahmen bei einer von einen Anteilseigentümer eingereichten Teilungsklage wissen. Also muss ein RA eingeschaltet werden oder kann man auch als Privatmann die Klage einreichen, bzw. welche Aktivitäten müssen wie gesetzt werden.

RA Schröter :

Vielen Dank für die Rückmeldung, leider verbunden mit einer negativen Bewertung.

Die Vorgaben einer Zwangsteilung erfolgt nach § 352 Exekutionsanordnung. Danach ist durch einen der Eigentümer ein Antrag bei dem zuständigen Bezirksgericht auf Auseinandersetzung der Gemeinschaft zu stellen. Eine Zweitschrift des Antrages wird dem anderen Miteigentümer zugestellt.

Dinglich, berechtigte Gläubiger werden zu dem Versteigerungstermin geladen.

Es wird der Schätzwert durch ein gerichtlich bestellten Sachverständigen ermittelt. Dieses ist Grundlage für das Versteigerungsverfahren. Die Schätzung wird nach frühestens drei Wochen nach Bewilligung der Versteigerung beauftragt, § 140 EO.

Die Schätzungen wird allen Beteiligten und den Miteigentümern bekannt gegeben. Einwendungen gegen die Schätzungen sind innerhalb der vorm Gericht anzugebenden Frist zu machen, § 144 EO. Oftmals werden EInwendungen genutzt um das Verfahren zu verzögern.

Wenn die fristgerechten Einwendungen berechtigt sind, wird die Schätzung ergänzt.

Die Miteigentümer sind berechtigt Gebote abzugeben. Um ein Gebot abgeben zu können muss Sicherheit in Höhe von 10 % des Schätzwertes geleistet werden.

Das geringste Gebot muss dabie 50 % des Schätzwertes betragen. Liegt das Gebot darunter erfolgt kein Zuschlag. Der Ablauf des Versteigerungstermins erfolgt nach § 178 EO. Erfolgt nach Ablauf des Versteigerungstermin kein Widerspruch wird dem Meistbietenden der Zuschlag durch Beschluss erteilt, § 183 EO: Der Meistbietende muss dann innerhalb von zwei Monaten den Erlös abzgl. der Sicherheitsleistung zahlen.

Ich hoffe, dass die Ausführungen Ihnen einen genauen Ablauf geben. Einen RA müssen Sie nicht einschalten.

RA Schröter :

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben.

Ansonsten bitte ich Sie mir eine positive Bewertung zu geben. Erst durch eine positive Bewertung (bitte einmal auf den lachenden Smiley unter meiner Antwort klicken) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Viele Grüße

JACUSTOMER-n06hlb6e- :

Die Anregungen waren nützlich, letztlich jedoch schlechte Beurteilung, da ein Teil schlichtweg falsch war. Im § 352 steht, dass dingliche Berechtigte sind nicht Beteiligte des Verfahrens bei einer Versteigerung einer gemeinschaftlichen Liegenschaft sind, sie schreiben jedoch dinglich berechtigte Gläubiger werden zum Versteigerungstermin geladen.

JACUSTOMER-n06hlb6e- :

Die Anregungen waren nützlich. Schlechte Bewertung jedoch da ich lt. § 353 gesehen habe dass es falsch ist, wenn sie schreiben dass dinglich Berechtigte im Versteigerungsverfahren einer gemeinschaftlicehen Liegenschaft geladen werden. Dort steht eindeutig, dass dinglich Berechtigte nicht zu den Tagsatzungen zu laden sind.

JACUSTOMER-n06hlb6e- :

Leider schlechte Bewertung da falsche Auskunft "Dinglich Berechtigte sind geladen" siehe auch § 352 Sie sind nicht einzuvernehmen sind nicht zu laden usw.

JACUSTOMER-n06hlb6e- :

mfG

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    192
    selbständiger Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    192
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von SchiesslClaudia

    SchiesslClaudia

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    322
    zwei Fachanwaltstitel
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    76
    langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    831
    Staatsexamina
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RA Schröter

    RA Schröter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    617
    Studium des österreichischen Rechtes
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von a.merkel

    a.merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    583
    Master of Law (LL.M. Eur.)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von anwalt-hilft

    anwalt-hilft

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    68
    Promotion (laufend) Uni Linz
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht