So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  Studium des österreichischen Rechtes
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Einen schönen guten Tag wünsche ich allen hier im Forum, ich

Kundenfrage

Einen schönen guten Tag wünsche ich allen hier im Forum,

ich werde aus den Ausländerbestimmungen bzw. Halbwahrheiten im Internet nicht wirklich schlau. Ich bin deutscher Staatsbürger und seit 2008 in Österreich wohnhaft und erwerbstätig(ununterbrochen). Im Jahr 2009 habe ich mit meiner Freundin(Österreicherin) ein Haus gekauft. 2010 haben wir geheiratet und 2012 ist unsere Tochter auf die Welt gekommen. Ist es mir jetzt schon möglich die österreichische Staatsbürgerschaft zu beantragen?

Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Die allgemeinen Voraussetzung für die Verleihung der österreichischen Staatsbürgerschaft setzt neben einer Unbescholtenheit einen zehnjährigen, rechtmäßigen und ununterbrochenen Aufenthalt in Österreich voraus.

Die ausreichenden Deutschkenntnis und den gesicherten Lebensunterhalt kann sicherlich unterstellt werden.

Aufgrund der Zugehörigkeit zu einem EWR Staat (Deutschland) und Ihrer Ehe mit einer Österreicherin reicht ein sechsjähriger rechtmäßiger und ununterbrochener Aufenthalt in Österreich aus, sofern die Ehe fünf besteht und die Eheleute im gemeinsamen Haushalt leben. Die Staatsangehörigkeit können Sie daher erst im nächsten Jahr beantragen.

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben.

Ansonsten bitte ich Sie mir eine positive Bewertung zu geben. Erst durch eine positive Bewertung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Viele Grüße

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben.

Ansonsten bitte ich Sie mir eine positive Bewertung zu geben. Erst durch eine positive Bewertung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Viele Grüße