So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an a.merkel.
a.merkel
a.merkel, Rechtsanwältin
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 2242
Erfahrung:  Master of Law (LL.M. Eur.)
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
a.merkel ist jetzt online.

Befinde mich seit Anfang Juni mit Burnout (berufl.Stress,privater

Kundenfrage

Befinde mich seit Anfang 'Juni mit Burnout im Krankenstand. Burnout bereits auch im Jahr 2008 '( Jänner, und August ) Habe ich die Möglichkeit eine Vorzeitige Alters, oder Berufsunfähigkeitspension zu erhalten (460 Versicherungsmonate)

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 3 Jahren.

a.merkel :

Sehr geehrter Ratsuchender,

a.merkel :

darf ich nachfragen: Wie alt sind Sie?

JACUSTOMER-uoez9x79- :

54 Jahre weiblich

JACUSTOMER-uoez9x79- :

Benötigen sie weitere Informationen?

a.merkel : Vielen dank für Ihre Information. Bitte bewerten Sie mich nicht negativ "Frage nicht beantwortet", da wir doch mitten in der Beratung stecken. Die Angabe Ihres Alters ist maßgeblich für die rechtliche Beurteilung.
JACUSTOMER-uoez9x79- :

Tut mir leid,

a.merkel : Weitere Frage: Haben Sie überweigend in Ihrem erlernten Beruf als Angestellt gearbeitet?
JACUSTOMER-uoez9x79- :

Bin gelernte Speditionskauffrau. Habe allerdings seit über 20 Jahren im 'Verkauf, zuletzt 6 Jahre als Shopmanager bei einem großen Konzern gearbeitet.

a.merkel : Kann man sagen, dass Speditionskauffrau und Shopmanager der erlenrte Beruf ist?
JACUSTOMER-uoez9x79- :

ja,hab ich geschrieben, gelernte #Sped.kauffrau

a.merkel : Berufsunfähigkeitspension:
a.merkel : Da bei Ihnen kein Härtefall vorliegt, wird im Rahmen des Antrags auf BUrente wegen geminderter Arbeitsfähigkeit immmer erst geprüft, ob Sie beruflich rehabilitiert werden können.
a.merkel : Für die Dauer einer solchen Reha erhalten Sie grundsätzlich Übergangsgeld in der Höhe der Invaliditäts- bzw. Berufsunfähigkeitspension. Erst wenn durch Maßnahmen der Rehabilitation das angestrebte Ziel nicht erreicht werden kann oder trotz entsprechender Mitwirkung der betroffenen Person nicht erreicht werden konnte bzw. im besonderen Fall die Maßnahmen nicht zweckmäßig sind.
a.merkel : Bei Burn-out-Erkrankungen geht man derzeit davon aus, dass eine berufliche Reha möglich und zweckmässig ist, d.h. erst beim Scheitern, wird es zu einer BUrente kommen. Anders liegt der Fall bei nicht heilbaren Erkrnakungen mit der Bild der stetigen Verschlechterung, z.B. Multible Sklerose. Da geht man von vorn herein davon aus, dass eine Reha nicht zweckmässig ist.
a.merkel : Insofern haben Sie die Möglichkeit auf BUrente nach Antragstellung und entsprechender fehlgeschlagener beruflicher Reha.
a.merkel : vorzeitige Altersrente:
JACUSTOMER-uoez9x79- :

Was versteht man unter berufl. Reha.

a.merkel : Die Möglichkeit der vorzeitigen Altersrente ist je nach Geschlecht, Alter und Länge der Versicherungsduaer möglich. Hier finden Sie eine Tabelle zum entsprechenden Eintrittsdatum:
a.merkel : http://www.sozialversicherung.at/mediaDB/MMDB66090_23513.PDF
a.merkel : Berufliche Reha:
JACUSTOMER-uoez9x79- :

link lässt sich leider nicht öffnen.

a.merkel : Bitte den link kopieren und in die internetadressleiste Ihres Browsers einkopieren.
a.merkel : Die berufliche Reha dient nach Genesung der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt. Zu den Maßnahmen gehören insbesondere:
a.merkel : Leistungen zur Förderung der Arbeitsaufnahme, Leistungen, die eine berufliche Anpassung, Fortbildung, Ausbildung und Umschulung ermöglichen, Leistungen zur Erhaltung oder Erlangung eines Arbeitsplatzes sowie Leistungen zur Adaptierung eines bestehenden Arbeitsplatzes.
a.merkel : Welche Maßnahme bei Ihnen in betracht kommen kann, wird individuell ermittelt.
a.merkel : Könnten Sie die Tabelle öffnen?
JACUSTOMER-uoez9x79- :

somit sind die Möglichkeiten eingeschränkt, bzw, aussichtslos

a.merkel : leider sind die Möglichektien derzeit eingeschränkt.
a.merkel : Dennoch sollten Sie sich während Ihrer Genesung mit Ihrer Pensionskasse beraten, inwieweit Sie sich auf eine berufliche Reha einlassen.
a.merkel : Wie geschrieben, schlägt diese fehl, so eröffent dies dann den Leistungsbezug für eine BUrente.
JACUSTOMER-uoez9x79- :

das heißt auf jeden fall den Antrag stellen?

a.merkel : Wenn Sie selbst keine berufliche Alternative (Jobwechsel, Teilzeit etc.) sehen, die Ihre Situation nach der Genesung verbessert, so sollten Sie einen Antrag stellen.
JACUSTOMER-uoez9x79- :

Bereits im Krankenstand oder erst nach der Kündigung?

a.merkel : Schon wieder bewerten Sie mich negativ!
a.merkel : Wieso denn das?, wenn wir mitten in der beratung sind?
a.merkel : ich schaue aber nicht permant auf das Chatfenster, ob der Kunde schon geantwortet hat oder nicht...
a.merkel : Wünschen Sie noch eine Beratung oder war dies nun die abschließende Bewertung?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht