So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren ! Ich bin zu 8 Monaten Freiheitsstrafe

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren ! Ich bin zu 8 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt worden mit einem Wiederruf einer bedingten Entlassung von 12 Monaten. Also ingesamt 20 Monate. Nun möchte ich einen Strafauschub beantragen. Wird dieser von den 8 Monaten gerechnet oder von den 20 ? Weil unter einem Jahr kann ich bis 12 Monate verschieben. Bitte um Antwort LG
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  SchiesslClaudia hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage bei Just Answer, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte


Wenn Sie konkret eine Freiheitsstrafe von 20 Monaten antreten müssen, wird auch der Strafaufschub von den 20 Monaten gerechnet, denn diese Strafe soll ja konkret verschoben werden