So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 7722
Erfahrung:  Studium des österreichischen Rechtes
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Ich lebe in Scheidung und seit dem ist jeder Tag eine furchtbare

Kundenfrage

Ich lebe in Scheidung und seit dem ist jeder Tag eine furchtbare Qual. Man bringt meine UNterwäsche in ein DNA Labor um es auf Spermaspuren zu untersuchen. Nach dem da nicht fündig wurde - begann der nächste Terror. Ein Detektiv entwendete aus einem Hotel ein Handtuch und Trinkglas meines Chefes. Das wurde in ein Labor gebracht und untersucht. Logisch die DNA ist gleich. Mein Chef hat mit der Sache aber nichts zu tun. Auf den DNA Test wurde sein Name angegeben - darf man das überhaupt - und wie kann sich mein Chef dagegen wehren. Mein Nochehemann möchte das ich nach der Scheidung auch noch meinen Job verliere - das ist hart. Bitte sagen Sie mir wie er dagegen vorgehen kann - er kann doch nichts dafür. Vielen Dank!
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.

RA Schröter :



Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die noch weitere Angaben erforderlich macht.

Ist hier ein polizeiliches Ermittlunsgverfahren anhängig?
Es ist sicher nicht zulässig einfach DNA Test vorzunehmen.

Wurde gegen den Detektiv Strafanzeige erstattet?
Für ergänzende Informationen wäre ich dankbar, um besser auf Ihr Anliegen eingehen zu können.

Viele Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht