So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 7722
Erfahrung:  Studium des österreichischen Rechtes
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

hallo, folgende Sachlage: ich möchte gerne ein haus bj 1985

Kundenfrage

hallo, folgende Sachlage:

ich möchte gerne ein haus bj 1985 kaufen.

die verkäuferseite hat das haus 2010 gekauft und begonnen zu sanieren.
die verkäuferseite ist nicht im Grundbuch eingetragen.

mittlerweile habe ich erfahren das die verkäuferseite das haus bis dato nicht bezahlt hat und diesebzüglich mit dem ursprünglichen Besitzer ein Rechtsstreit am gericht vorliegt.

laut ursprünglichem Besitzer ist eine Entscheidung mit ende mai zu erwarten.

die verkäuferseite versucht nun vor diesem Termin das haus zu verkaufen um eine rückabwicklung bzw. anfallende Mehrkosten zu verhindern. zudem wurde das haus in einen umbauzustand versetzt, wobei die arbeiten nicht fortgestetzt wurden. (fenster fehlen, wände wurden herausgerissen, Heizung Strom etc. ist nicht mehr brauchbar)

laut ursprünglichem Besitzer darf die aktuelle verkäuferseite das haus nicht verkaufen.

laut aktueller verkäuferseite stellt dieser das haus lastenfrei und kann verkauft werden. ein Kaufvertrag wurde vom Rechtsanwalt des Verkäufers bereits vorgefertigt und sollte morgen unterschrieben werden.

kann ich das haus nun kaufen oder soll ich abstand nehmen??
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die noch weitere Angaben erforderlich macht.

Wie will den die Verkäuferseite Ihnen das Eigentum verschaffen, wenn sie selbst nicht im Grundbuch eingetragen ist?

Für ergänzende Informationen wäre ich dankbar, um besser auf Ihr Anliegen eingehen zu können.

Viele Dank!

RA Schröter :

Wissen die eigentlichen Eigentümer davon, dass SIe das Haus kaufen wollen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht