So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 22889
Erfahrung:  Staatsexamina
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tagder Rolladen meiner Türe in den Garten liess sich

Kundenfrage

Guten Tag der Rolladen meiner Türe in den Garten liess sich eines Morgens nicht mehr hochziehen. ein Experte hat festgestellt, dass der Motor defekt ist. Ich bin Mieterin dieser Wohnung und habe den Schaden dem Besitzer gemeldet. Im Mietvertrag ist festgehalten, dass"Instandhaltungsmassnahmen" von der Mieterseite zu tragen sind, es sei denn, wenn es sich um "die Behebung von ernsten Schäden" handeln würde. Der Wohnungsbesitzer hat eine Firma beauftragt, den Motor zu ersetzen und fordert mich auf, 50 % der Kosten zu übernehmen. Hat er das Recht? Vielen Dank für die Beantwortung der Frage. Mit freundlichen Grüssen XXX (Name von Moderation entfernt)

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Der Austausch des Motors fällt nicht mehr unter die von dem Mieter zu übernehmenden Instandsetzungsarbeiten auf der Grundlage Ihrer mietvertraglichen Vereinbarung.

Bei dem Austausch des Motors handelt es sich vielmehr um die Behebung eines ernsten Schadens im Sinne Ihrer mietvertraglichen Regelung, denn ohne den Motor würde sich der gesamte Rollladen nicht mehr betätigen lassen.

Abweichendes würde gelten, soweit etwa Lamellen aus der Führungsschiene geraten wären oder eine sonstige Instandsetzungsarbeit an der Mechanik anfiele, die ohne größeren Aufwand zu leisten wäre.

Der Austausch des Motors dagegen fällt nicht mehr unter diese Bagatellschäden mit der Folge, dass für diese Kosten auch ausschließlich der Vermieter einzustehen hat.

Weisen Sie daher unter Berufung auf diese Rechtslage die Kostenforderung des Vermieters zurück.



Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Der Austausch des Motors fällt nicht mehr unter die von dem Mieter zu übernehmenden Instandsetzungsarbeiten auf der Grundlage Ihrer mietvertraglichen Vereinbarung.

Bei dem Austausch des Motors handelt es sich vielmehr um die Behebung eines ernsten Schadens im Sinne Ihrer mietvertraglichen Regelung, denn ohne den Motor würde sich der gesamte Rollladen nicht mehr betätigen lassen.

Abweichendes würde gelten, soweit etwa Lamellen aus der Führungsschiene geraten wären oder eine sonstige Instandsetzungsarbeit an der Mechanik anfiele, die ohne größeren Aufwand zu leisten wäre.

Der Austausch des Motors dagegen fällt nicht mehr unter diese Bagatellschäden mit der Folge, dass für diese Kosten auch ausschließlich der Vermieter einzustehen hat.

Weisen Sie daher unter Berufung auf diese Rechtslage die Kostenforderung des Vermieters zurück.



Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Besteht noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Antworten Sie dem Experten".

Soweit das nicht der Fall ist, darf ich um die Abgabe einer positiven Bewertung bitten.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt