So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 22599
Erfahrung:  Staatsexamina
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Wie seriös, kann man eine telefonische Gewinnbenachrichtigung

Beantwortete Frage:

Wie seriös, kann man eine telefonische Gewinnbenachrichtigung einstufen.
Ich sollte einen Audi A5 zum Preis von EUR 52000,- gewonnen haben.

Die Zustellungspreis würde übernommen doch die Versicherung im Wert von EUR 800,- müßte vor Zustellung an eine türkische Spedition entrichtet werden.

Ich bitte um Ihren Rat und danke XXXXX XXXXX im Voraus.

Ihre Rosmarie Leiter, Niederthai- Höfle 10, 6441- Umhausen
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass es sich um eine Betrugsmasche handelt. Ich rate Ihnen daher dringend an, unter keinen Umständen irgendwelche Zahlungen zu leisten!

Es handelt sich hier um den betrügerischen Versuch, Sie um die 800 Euro angebliche Versicherungskosten zu erleichtern, die für den vorgegaukelten Gewinn und die angebliche Überführung des PKW anfallen sollen.

In der letzten Zeit ist es leider es immer wieder zu derartigen Betrugsfällen gekommen, in denen nichtsahnenden Menschen vorgeschwindelt wurde, Sie seien Erbe im Ausland geworden oder Sie hätten einen PKW gewonnen, der im Ausland stehe und um dessen Überführung nach Deutschland/Österreich es nun gehe.

Immer geht es hier darum, die betreffenden Personen um Vorauszahlungen zu bringen, die mit unterschiedlichen Notwendigkeiten begründet werden.

Nicht wenige Menschen sind dabei um nicht unerhebliche Summen erleichtert worden, gerade nach der von Ihnen geschilderten Masche - also unter Vorspiegelung eines Lotteriegewinnes oder Autogewinnes im Ausland.

Erbringen Sie daher keinesfalls Vorauszahlungen. Das Geld wird für Sie verloren sein.

Sie können bei der Polizei unter Vorlage sämtlicher Unterlagen Strafanzeige wegen versuchten Betruges erstatten.



Besteht noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Antworten Sie dem Experten".

Soweit das nicht der Fall ist, darf ich um die Abgabe einer positiven Bewertung bitten.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
ra-huettemann und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Seien Sie so freundlich, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie können nach Abgabe einer positiven Bewertung selbstverständlich jederzeit kostenfrei Nachfragen stellen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt