So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Ich bin zum 2mal verheiratet,habe zwei Söhne aus erster Ehe.

Kundenfrage

Ich bin zum 2mal verheiratet,habe zwei Söhne aus erster Ehe. Mein Mann ist zum 3mal verheiratet und hat eine Tochter aus erster Ehe. Ich bin 62 und mein Mann ist 84. Sollte meinem Mann vor mir etwas zustoßen, wie bin ich nun abgesichet? Mein Mann besitzt von seiner zweiten Frau eine Eigentumswohnung und hat ein Einfamilienhaus mit 160m2 an der alten Donau. Wie sieht in diesem Fall die gesetztliche Erbfolge aus-Pflichtteil?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.

RAKRoth :

Sehr geehrte Ratsuchende,

RAKRoth :

vielen Dank für Ihre Anfrage.

RAKRoth :

Liegt kein Testament vor, so kommt das gesetzliche Erbrecht zur Anwendung. Gesetzliche Erben sind einmal der Ehegatte und die Personen, die mit dem Erblasser in nächster Linie verwandt sind, vgl. § 730 ABGB. Kinder erben neben dem Ehegatten 2/3, so dass der Ehegatte neben den Kinder ein Drittel erbt.

RAKRoth :

Sehr geehrte Ratsuchende,

RAKRoth :

wenn Sie keine Nachfrage mehr haben mögen Sie meine Antwort bitte positiv bewerten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht