So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  Studium des österreichischen Rechtes
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

hallo,Wir haben das geteilte sorgerecht für unsere kinder,

Kundenfrage

hallo,Wir haben das geteilte sorgerecht für unsere kinder, wobei der vater das wohnrecht hat. ich bezahle 500€ alimente monatlich. nun meine frage: bin ich verpflichtet für die hälfte der kosten aufzukommen?komme aus österreich. danke XXXXX XXXXX
ps: hierbei geht es um zahnspangen um 4600€
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Zahlt hier die Krankenversicherung nicht anteilig?

Ansonten handelt es sich bei eienr Zahnbehandlung/Zahnspange um Sonderbedarf. Die Kosten haben sich die Eltern zu teilen, da dieser Sonderbedarf nicht durch die Zahlung der Alimente abgedeckt ist.