So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an a.merkel.

a.merkel
a.merkel, Rechtsanwältin
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 2154
Erfahrung:  Master of Law (LL.M. Eur.)
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
a.merkel ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe meinen Geringfügigen Job aus Gesundheitlichen

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe meinen Geringfügigen Job aus Gesundheitlichen Gründen gekündigt, ich hatte von meinem Arbeitgeber ein Firmenhandy mit Privater nutzung. Mein Ex arbeitgeber möchte nun von mir noch Geld für noch offene Rechnungen, ich habe jedoch dergleichen niemals Unterschrieben, er weigert sich mir mein Restgehalt aus zu zahlen, ich bin jedoch darauf angewiesen ! Was kann ich tun ?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sehr geehrte Ratsuchende,


ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Es kommt hier tatsächlich darauf an, wie die Firmenregelung zur privaten Nutzung des Geschäftshandy aussieht. In der Regel sind die Kosten für Privatgespräche über einem Firmenhandy vom Arbeitnehmer zu bezahlen, da der Arbeitnehmer diese Kosten nicht für die Firma verursacht hat.

Eine Regelung oder konkludentes Handeln kann natürlich dazu führen, dass vom beschreibenen Regelfall abgewichen wird.

Konkludentes Handeln liegt vor, wenn Sie durch geübte Handlungspraxis davon ausgehen durften, dass Privtgespräche ebenfalls von der Firma bezahlt werden.

Also: Sie haben seit der Nutzung des Handy nie Privatgespräche bezahlen müssen. Auszugehen ist davon, dass bei monatlicher Handyrechnung Sie auch Ihre Privtgespräche monatlich bezahlen müssten. Wurde Ihnen jedoch über Monate keine Rechnung gestellt, so durften Sie davon ausgehen, dass diese Kosten ebenfalls von der Firma übernommen werden. Sie könnten aus diesem Grund den Anspruch zurückweisen und unter Androhung von rechtlichen Schritten auf Zahlung des fälligen Arbeitslohns bestehen.

Ich hoffe, behilflich gewesen zu sein.

Fragen Sie bitte nach, wenn noch Unklarheiten bestehen, indem Sie Ihre Frage in das Feld "Antwort an Experten" eingeben. Liegen keine weiteren Verständnisfragen vor, so bitte ich die Antwort positiv zu bewerten, denn nur dann zahlt der Portalbetreiber das für die Rechtsberatung vorgesehene Honorar an mich aus.



Bei Rechtsanwälten ist eine kostenlose Rechtsberatung aus berufsrechtlichen Gründen nicht möglich.


Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Vielen dank für Ihre Antwort, ich habe einsicht in einige der Rechnungen bekommen, jedoch nicht in allen, ich bin sogar bereit diese Rechnungen in Raten zu begleichen, jedoch bestehe ich darauf das mir mein Gehalt gezahlt wird, es kann nicht sein das er diese dinge unter "Gehalsvorschuß" verbucht und ich dafür das ich arbeiten war auch noch Ihm Geld geben muß, Sie müssen wissen das mein Chef dieses sicher nur aus Eifersuch macht, ich habe die letzte Zeit die ich dort war nur da sein müssen damit er mich sieht, er hat ein massives Alkoholproblem und hat mich als ich noch dort gearbeitet habe, massiv terrorisiert, SMS, anrufe mitten in der Nacht,Bussi geschickt usw. er hat mich sogar in meiner freizeit verfolgt, bis hin zu meiner Haustür ! Ich sehe es absolut nicht ein das ich mir das gefallen lassen muß ! LG

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 3 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Nachfrage.

Gibt es keine Vereinbarung zur Verrechnung mit Ihrem Lohn und keinerlei Vereinbarung bezüglich eines Gehaltsvorschusses in Form von privaten Telefonkosten, so sollten Sie, wie bereits gesagt, Ihr Gehalt schriftlich und nachweislich mit Fristsetzung einfordern. Eine Kompensation der Telefonkosten mit Ihrem Gehalt ist nicht einseitig möglich, sondern setzt auch Ihr Einverständnis voraus. Da Sie nicht gegeben haben, ist Ihre Lohnforderung fällig, Ihr ehemaliger Arbeitgeber mit der Zahlung im Verzug.


Hinsichtlich der anderen Vorfälle und falls diese nicht aufhören (insbesondere im Rahmen Ihres Privatbereiches), können Sie erwägen eine Anzeige wegen "beharrlicher Verfolgung" umgangssprachlich Stalking gem. § 107a STGB machen. Hierfür muss die Verfolgung und Belästigung jedoch noch andauern.

Liegen nunmehr keinerlei Verständnisfragen mehr vor, so darf ich um eine positive Bewertung der Antwort bitten. Vielen Dank!

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

bestehen noch weitere Verständnisfragen zu den gelesenen Antworten?

Wenn nicht, darf ich um eine positive Bewertung der Rechtsberatung bitten, denn nur dann zahlt der Portalbetreiber das für die Rechtsberatung vorgesehene Honorar an mich aus.

Vielen Dank!

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    192
    selbständiger Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    192
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von SchiesslClaudia

    SchiesslClaudia

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    322
    zwei Fachanwaltstitel
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    76
    langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    831
    Staatsexamina
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RA Schröter

    RA Schröter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    617
    Studium des österreichischen Rechtes
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von a.merkel

    a.merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    583
    Master of Law (LL.M. Eur.)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von anwalt-hilft

    anwalt-hilft

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    68
    Promotion (laufend) Uni Linz
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht