So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 7722
Erfahrung:  Studium des österreichischen Rechtes
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Hallo, bei mir besteht

Kundenfrage

Hallo, bei mir besteht ein Haftbefel in Österreich wegen Versäumung der Unterhaltspflicht. "4 Monate Haft" dieser Haftbefel besteht schon seit ca. 10 Jahre, da ich mich immer im Ausland befinde konnte der Österreichische Staat nichts machen. Jetzt würde ich gerne nach Österreich zurück gehen um den Kontackt zu meiner Tochter zu Plegen und um sie mehrmals zu sehen und das nicht immer heimlich. Meine Frage : Besteht die möglichkeit diesen Haftbefehl in eine Bewährungsstrafe umzuwandeln. Mit bestem Dank im voraus XXX

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


 


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

RA Schröter :

Wurden Sie rückständigen Alimente gegenüber dem Jugendamt bereits ausgeglichen?

Aus meiner Sicht besteht zwar nicht die Möglichkeit der Umwandlung in eine Bewährungsstrafe. Sie können aber einen elektronischen hausarrest beantrage. Danach können Sie den Wohnsitz für die notwenigen Dinge des täglichen Bedarfs und auch zur Berufsausübung verlassen, so dass die Einschränkungen moderart sind.

JACUSTOMER-lvwxkso1- :

Sehr geehrter Herr Schröter,

JACUSTOMER-lvwxkso1- :

Sehr geehrter Herr Schröter,

JACUSTOMER-lvwxkso1- :

vielen Dank für ihre schnelle Antwort.Wo kann ich so einen elektronischen hausarest beantragen, muss ichfür die beantragung nach österreich ?

RA Schröter :

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Sie sollten hier nicht nach Österreich reisen, da sonst eine Vollstreckung des Haftbefehls droht. Entweder Sie richten sich selbst an das Gericht in Feldkirch und beantragen die Umwandlung in einen elektronischen Hausarrest oder Sie schalten hierfür einen Anwalt vor Ort ein.

RA Schröter :

Viel eGrüße

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Grüße!

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

danke XXXXX XXXXX mir sehr geholfen. eine frage habe ich noch , ist der elektronisch hausarest auch möglich wenn ich zur zeit keine arbeit habe? oder wenn ich in deutschland arbeite, oder muss ich den wohnsitz in österreich haben. mit bestem dank im voraus

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Leider kann der Hausarrest nur in Österreich vollzogen werden, da ein Strafvollzug in einem anderen Staat ausgeschlossen ist. Der Hausarrest ist aber unabhängig von einer Anstellung möglich.

Wenn Sie in Deutschland Ihren Wohnsitz beibehalten, sollten Sie aus meiner Sicht über einen Anwalt in Österreich versuchen die Haftstrafe in Sozialstunden umzuwandeln.

Viele Grüße
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich darf Sie höflich bitten meine Antwort positiv zu bewerten, damit der ausgelobte Beitrag freigegeben wird.

Viele Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht