So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RAScholz.

RAScholz
RAScholz, Abitur
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 1976
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
RAScholz ist jetzt online.

Wertes "answer" Team, Ich habe ein Schreiben per eMail (PDF-Datei)

Kundenfrage

Wertes "answer" Team,

Ich habe ein Schreiben per eMail (PDF-Datei) der RA Kanzlei Schlösser wegen angeblicher Ureheberrechtsverletzung (da ich den Namen des Fotografen nicht angeführt habe) erhalten. In diesem Schreiben wird mir mitgeteilt dass ich EUR 546,69 Anwaltskosten und 600,-- Urheber rechtsverletzung = Gesamt EUR 1.146,69 bis 23.01. bezahlen soll.

Ich habe auf unserer Internetseite eine Werbung mit dem Bild der Gitarrenschule
Siehe hier: http://www.coolmusic.at/news/Sandas_NextStepGuitarStyles/index.htm

bei der Internetrecherche ist dieser Fall schon des öfteren beschrieben:
Siehe Hier:
http://www.rechtsanwaltskanzlei-urheberrecht.de/news/Rechtsanwalt_Schloesser_Abmahnung_Joerg_Kleinschmidt
oder
http://www.abmahnspezialist.de/abmahnung-joerg-kleinschmidt-unterlassen-der-urheberkennzeichnung-13-urhg.html

Was soll ich tun, wie soll ich mich verhalten?
Vor allem die Frist bis 23. ist ja extrem kurz angesetzt und die Kosten sehr saftig überhöht.

Dazu ein paar Fakten: Ich habe das Bild ordnungsgemäß bei aboutpixel.de bezahlt, lizenziert und runtergeladen.
Danach für die Titelseite unserer Gitarrenschule verwendet. Wir haben 100 Stk. aufgelegt wovon no ca. 50 am Lager sind.
Auf unserer Musikschulseite bewerben wir die Gitarrenschule und da ist eben die Abbildung sichtbar.
Demzufolge müsste ja jeder der ein Buch od. Roman bewirbt, den Fotografen der Titelseite bei Internetwerbungen dazu angeben?

Ist dieser Fall bekannt, ich finde knapp 550,-- EUR für einen Brief ist schon sehr saftig.
Ist das eine Internetabzocke wo mehrere Beteiligte mitspielen?
Mit kommt fast so vor dass die angeblichen "Hilfefirmen" da auch mit drinn stecken, denn mir wurde von
www.abmahnspezialist.de angeboten zu EUR 190,-- die Sache um ca. 600,-- (= 790,-) zu erledigen?

Danke XXXXX XXXXX
Johannes Doppler
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

lassen Sie mich nachfragen:

Was für eine Lizenz haben Sie bei aboutpixel erworben?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sg. Herr Scholz,


Danke für Ihre Mühe, ich habe eine typisch "normale" Lizenz erworben, das ich das Foto verwenden darf. Allerdings den Hinweis, dass ich bei jedem Bild den Fotografen anführen muß habe ich leider nicht ausreichend gelesen und daher auch nicht gemacht.


 


Wie im ursprünglichen eMail angeführt, haben wir das Foto auf der Titelseite unserer Gitarrenschule verwendet und im Internet beworben.


Da müsste ja jeder Buchhandl/Onlineschop bei zahlreichen Büchern den Fotografen des Titelbildes nennen? Ich habe gerade ca. 10 solcher Shops durchgeforstet, dass macht Niemand!


 


Es ist eine typische Abzocke, man sucht im Internet ob ein Bild auftaucht und beruft sich dann felsenfest auf die "Angabe des Fotografen" um einige EUROs rauszupressen. Ich habe auch schon in Österreich einige Erkundungen zu dem Fall eingezogen. Lt. Fachmeinung sind die geforderten RA Kosten und der Betrag astronomisch zu hoch gegriffen.


 


Ich könnte Ihnen auch gerne das PDF von RA Schlösser zusenden, leider gibt's hier keine Uploadmöglichkeit für Files.


 


Danke XXXXX XXXXXß


Johannes Doppler

Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

es wäre hilfreich, wenn Sie mir die Unterlagen zusenden würden. Machen Sie das doch an


scholz.ra(at)googlemail.com

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Herr Scholz,


 


die Korresspondenz habe ich Ihnen per eMail soben versandt.


 


Da in diesem Schreiben eine Frist von 23.01. (also übermorgen) vorkommt,
wäre es toll wenn ich bis zum frühen Nachmittag Ihre Meinung dazu
haben könnte?


 


Weiters im Zusammenhang mit dieser Sache interessiert mich:


 


Mich interessiert dazu auch folgendes:
Ist die RA Kanzlei Schlösser in Deutschland als seriös agierende Kanzlei bekannt oder
eher nur mit Internetabzocke Fälle beschäftigt?
Die Online Berichte deuten darauf hin.

http://www.abmahnspezialist.de/abmahnung-joerg-kleinschmidt-unterlassen-der-urheberkennzeichnung-13-urhg.html

http://www.rechtsanwaltskanzlei-urheberrecht.de/news/Rechtsanwalt_Schloesser_Abmahnung_Joerg_Kleinschmidt


Sind Firmen wie www.abmahnungsspezialist.de etc... seriös oder stecken die mit denen ev. unter einer Decke?

Wie siehts da mit dem Gerichtsstand aus, der Fotograf ist aus Wien/Österreich ich bin ebenfalls aus Wien Umgebung (3430 Tulln) Österreich.
Ist da der Gerichtsstand dann im Ernstfall Österreich?

Danke für Ihre Mühe im Vorraus

mit freundlichen Grüßen

Johannes Doppler

Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bei der abmahnenden Kanzlei handelt es sich in der Tat um einen zugelassenen RA, der in Deutschland tätig ist.

Was die verfahrensrechtliche Frage des Gerichtsstandes angeht:

Es besteht ein Wahlgerichtsstand, der Fotograf kann sich also aussuchen, ob er Sie in Deutschland oder in Österreich verklagt.

Was die Frage des vom deutschen Gericht anzuwendenden Rechts angeht, gilt:

Die Frage ist, ob deutsches oder österreichisches Recht anwendbar ist. EU-Bürgern gewährt D Urheberrechtsschutz nach deutschem Recht. Von daher kann deutsches Urheberrecht in Ihrem Falle auch angewandt werden.

Wenn der Abmahnung eine Unterlassungserklärung beilag, sollten Sie diese nicht unterzeichnen und zurückschicken, sondern eine modifizierte Unterlassungserklärung, aus der weder ein Schuldanerkenntnis noch die Vereinbarung einer bestimmten Vertragsstrafe hervorgeht. Sie finden solche modifizierten Erklärungen auch im Internet beim "Verein gegen Abmahnwahn". Sie können sich ein entsprechendes Muster dort herunterladen und versenden.

Die Unterlassung von Urheberrechtskennzeichnungen ist tatsächlich abmahnfähig. Wenn Sie über das Bild keine Lizenz erworben haben, die Sie von dieser Pflicht befreit, so ist die Abmahnung der Sache nach berechtigt. Von daher sollten Sie bei verwendeten Bild auch sogleich den Hinweis auf den Urheber gut lesbar für jeden anfügen.

Was die Höhe der geforderten Gebühren und des pauschalierten Schadensersatzes angeht, besteht sicher Verhandlungsspielraum. Der Streitwert von über 5000,- Euro ist gemessen an der Tatsache, dass Sie eine Lizenz erworben haben, sicherlich recht hoch gegriffen.

Gleiches gilt für den pauschalierten Schadensersatz. Hier nehmen die Gerichte üblicherweise einen Wert, der für vergleichbare Bilder an den Lizenzgeber zu zahlen gewesen wäre.

Bei beiden Kostenpositionen sehe ich die Möglichkeit, sich auf einen niedrigeren Betrag zu einigen. Diese Möglichkeit sollten Sie nach Versendung der modifizierten UE auch nutzen. Versprochen werden kann hier aber nichts. Wenn eine Einigung auf einen anderen Betrag nicht erzielt werden kann, hätte hier ein deutsches Gericht das letzte Wort.

Bei Unklarheiten fragen Sie nach.
RAScholz, Abitur
Zufriedene Kunden: 1976
Erfahrung: Rechtsanwalt
RAScholz und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Herr RA Scholz,


 


Die letzte Frage zu dem Fall:


 


Wir haben ein Heft aufgelegt. Darin befindet sich der Hinweis: " Bild Titelseite: aboutpixel.de (c) Jörg Kleinschmidt ".


 


 


Bei der Bewerbung der Gitarrenschule im Internet auf unserer Homepage haben wir den Hinweis des Fotografen nicht angeführt.


Ist dann die Urheberrechtsverletzung noch anzuwenden? Es geht ja nicht um die Gestaltung einer Internetseite mit einem ausgewählten Foto sondern nur um die Abbildung des Druckwerkes?


 


Demzufolge müssten ja bei extrem vielen Büchern in Buchonlineshops die Fotografen der Titelbilder angeführt werden? Ist aber niemals der Fall...


 


Wäre fein wenn ich dazu noch eine fachliche Auskunft haben könnte.


 


Danke und Gruß


Johannes Doppler

Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie rechtlich auf der sicheren Seite sein wollen, sollten Sie auch hier den Hinweis aufnehmen, von wem das Titelbild stammt.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    192
    selbständiger Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    192
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von SchiesslClaudia

    SchiesslClaudia

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    322
    zwei Fachanwaltstitel
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    76
    langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    831
    Staatsexamina
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RA Schröter

    RA Schröter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    617
    Studium des österreichischen Rechtes
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von a.merkel

    a.merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    583
    Master of Law (LL.M. Eur.)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von anwalt-hilft

    anwalt-hilft

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    68
    Promotion (laufend) Uni Linz
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht