So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SchiesslClaudia.
SchiesslClaudia
SchiesslClaudia, Rechtsanwältin
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 16667
Erfahrung:  zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
SchiesslClaudia ist jetzt online.

Guten Morgen Ich bin seid tagen im Krankenhaus ich soll

Kundenfrage

Guten Morgen

Ich bin seid tagen im Krankenhaus ich soll ein nicht unerheblichen op unterzogen werden. werden
meine Frau teilte mir nun auf trängen ihrer Mutter hin sie will die scheidung.
sie weigert sich auch mir die kinder zu bringen ( luftlinie 2.5 km )
und meint wenn ich Mittwoch entlassen werde darf ich nicht mehr in die wohnung.
ich habe sie mit sms gebeten mir die kinder wenigstens zu besuch zu bringen sie meldet sich nicht und ich habe meine Kinder seid Freitag nicht mehr sehen dürfen.
Brauche bitte auskunft für Österreich
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  SchiesslClaudia hat geantwortet vor 4 Jahren.

SchiesslClaudia :

Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank für Ihre Anfrage bei Just Answer, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte

SchiesslClaudia :

Sie haben ein Recht darauf, regelmäßigen Umgang mit Ihren Kindern zu haben.

SchiesslClaudia :

Das ergibt sich aus § 148 ABGB. , der wie folgt lautet:

SchiesslClaudia :

Lebt ein Elternteil mit dem minderjährigen Kind nicht im gemeinsamen Haushalt, so haben das Kind und dieser Elternteil das Recht, miteinander persönlich zu verkehren. Die Ausübung dieses Rechtes sollen das Kind und die Eltern einvernehmlich regeln. Soweit ein solches Einvernehmen nicht erzielt wird, hat das Gericht auf Antrag des Kindes oder eines Elternteils die Ausübung dieses Rechtes unter Bedachtnahme auf die Bedürfnisse und Wünsche des Kindes in einer dem Wohl des Kindes gemäßen Weise zu regeln.

(2) Das Gericht hat nötigenfalls, insbesondere wenn der berechtigte Elternteil seine Verpflichtung aus § 145b (siehe unten) nicht erfüllt, die Ausübung des Rechtes auf persönlichen Verkehr einzuschränken oder zu untersagen.

(3) Zwischen Enkeln und ihren Großeltern gelten Abs. 1 und 2 sinngemäß. Die Ausübung des Rechtes der Großeltern ist jedoch auch so weit einzuschränken oder zu untersagen, als sonst das Familienleben der Eltern (eines Elternteils) oder deren Beziehung zu dem Kind gestört würde.

(4) Wäre durch das Unterbleiben des persönlichen Verkehrs des minderjährigen Kindes mit einem hiezu bereiten Dritten sein Wohl gefährdet, so hat das Gericht auf Antrag des Kindes, eines Elternteils, des Jugendwohlfahrtsträgers oder von Amts wegen die zur Regelung des persönlichen Verkehrs nötigen Verfügungen zu treffen.

SchiesslClaudia :

Nach dieser Vorschrift haben Sie ein Recht auf Besuchskontakte zu ihrem Kind und das Kind hat das Recht auf Besuchskontakte zu Ihnen.

SchiesslClaudia :

Es gibt nämlich Untersuchungen, wonach der persönliche Kontakt beider Elternteile zu dem Kind sehr wichtig ist.

SchiesslClaudia :

Das Kind muss sehen können, wie der andere Elternteil nach der Scheidung lebt, wie es ihm geht usw.

SchiesslClaudia :

Das ist ein Recht, das Sie für das Kind gerichtlich durchsetzen können und sollten.

SchiesslClaudia :

Es ist der Mutter ebenfalls untersagt, Sie aus der Wohnung auszusperren.

SchiesslClaudia :

Das ist die Ehewohnung, die einen Sonderstatus genießt.

SchiesslClaudia :

Sie haben ein Recht auf ein Dach über den Kopf und können verlangem, dass man Sie wieder in die Ehewohnung lässt.

SchiesslClaudia :

Ach ja, noch ein Nachtrag zum Umgangsrecht.

SchiesslClaudia :

Nach § 145 b ABGB muss bei der Ausübung des Umgangsrechts alles unterlassen werden was das Verhältnis des den Umgang ausübenden Elternteils zum anderen Elternteil beeinträchtigt.

SchiesslClaudia :

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

SchiesslClaudia :

Bitte teilen Sie mir mit, ob noch konkrete Fragen bestehen

SchiesslClaudia :

danke

Experte:  SchiesslClaudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn keine Fragen mehr betehen bitte ich um positive Bewertung , so wird der Experte bezahlt

vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht