So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an a.merkel.
a.merkel
a.merkel, Rechtsanwältin
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 2263
Erfahrung:  Master of Law (LL.M. Eur.)
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
a.merkel ist jetzt online.

mein sohn und seine freundin haben sich getrennt ,die freundin

Kundenfrage

mein sohn und seine freundin haben sich getrennt ,die freundin ist wieder nach deutschland gezogen sie haben ein gemeinsames kind für das alimente bezahlt wird.
jetzt klagt die freundin auf unterhalt.ist das möglich obwohl sie nicht verheiratet waren
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sehr geehrte Ratsuchende,


ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Weder das deutsche noch das österreichsiche Recht kennt einen grundsätzlichen gesetzlichen Unterhaltshaltsanspruch nach Trennung vom Lebensgefährten.

Ein solcher Anspruch kann sich nur dann ergeben, wenn eine vertragliche Vereinbarung bezüglich einer Unterhaltszahlung getroffen wurde oder eine gesetzliche Ausnahme vorliegt.

Es bestehen allerdings folgende Ausnahmen:

Deutschland, sogenannter Betreuungsunterhalt:

Im Falle einer Trennung muss der berufstätige Lebenspartner für den das Kind betreuenden Lebenspartner Betreuungsunterhalt zahlen und zwar für die ersten drei Lebensjahre. Dies gilt für die Zeit, in der der das Kind betreuende Ex-Lebenspartner keiner Tätigkeit nachgeht, oder das aus einer Tätigkeit erzielte Einkommen nicht zu seinem Lebensunterhalt ausreicht.

Österreich:

Der Lebensgefährte muss Unterhalt für die Lebensgefährtin in den ersten 6 Wochen nach der Entbindung zahlen.

Da die Ex-Freundin nunmehr in Deutschland wohnt, ist deutsches Recht für den Betreuungsunterhalt und die Alimente anzuwenden.

Ist das Kind also unter 3 Jahre kann die Klage auf Betreuungsunterhalt durchaus erfolgreich sein.


Ich hoffe, behilflich gewesen zu sein.

Die Zahlung der Vergütung an mich erfolgt dadurch, dass Sie über die auf der Nutzeroberfläche vorgesehene Funktion die Antwort der Frage positiv bewerten können. Fragen Sie bitte nach, wenn noch Unklarheiten bestehen, Sie also noch nicht zufrieden sind. Nutzen Sie für Rückfragen die Frageeingabeoberfläche, indem Sie Ihre Rückfrage eingeben und nicht den Button „habe Rückfragen“.



Bei Rechtsanwälten ist eine kostenlose Rechtsberatung aus berufsrechtlichen Gründen nicht möglich.


Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie zu der gelesenen Antwort noch eine Verständnisfrage?

Wenn nicht bitte ich Sie, die gelesene Antwort zu bewerten.

Vielen Dank!

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie zu der gelesenen Antwort noch eine Verständnisfrage?

Wenn nicht bitte ich Sie, die gelesene Antwort zu bewerten.

Vielen Dank!

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.
Gibt es ein Problem mit dem Bewertungsmodul?

Kann ich helfen?

Ich weise Sie nochmals höflich auf die bislang offene Bewertung zur gelesenen Antwort hin. Die Auszahlung der Vergütung durch den Portalbetreiber für die duch Sie in Anspruch genomme Rechtsberatung erfolgt dadurch, dass Sie über die Nutzeroberfläche vorgesehene Funktion, die Antwort positiv bewerten können. Eine kostenlose Rechtsberatung ist auf diesem Portal aus berufsrechtlichen Vorschriften nicht möglich. Lesen Sie hierzu die von Ihnen anerkannten AGB's des Portalberteibers (Ziffer 9).

Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht