So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advopro.
Advopro
Advopro, Abitur
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  mehrere Mandanten aus Österreich
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
Advopro ist jetzt online.

guten Tag,habe eine frage meine Tochter hat eine Ladung zur

Kundenfrage

guten Tag,habe eine frage meine Tochter hat eine Ladung zur Hauptverhandlung wegen teils versuchten,teils vollendeten Diebstahls bekommen ist 32 jahre alt was für eine bestrafung kann sie erwarten die verhandlung findet beim bezirksgericht statt. Bitte um eine auskunft. Danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage .
Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:


Bitte teilen Sie doch kurz mit, um welchen Schaden ist etwa geht (also die Höhe) und ob ihre Tochter bereits vorbestraft ist.



Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Dienstagnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

es handelt sich um ca.6.000€ und ja war vorbestraft aber beim ersten mal hat sie eine sozialarbeit machen müssen

Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für den Nachtrag.


In diesem Fall kommt es (für den Fall, dass es ihr nachweisbar ist) darauf an, ob Sie ein Geständnis ablegt oder nicht.

Ein Geständnis würde nämlich strafmildernd berücksichtigt.

Mit einem Geständnis wäre eine mittlere bis leicht überdurchschnittliche Geldstrafe realistisch, ohne Geständnis wäre eine mittlere bis hohe Geldstrafe, im Extremfall sogar eine kurze Bewährungsstrafe möglich.

Ins Gefängnis muss Sie nach Ihrer Schilderung aber nicht.


Ich hoffe Ihre Nachfrage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Dienstagnachmittag und alles Gute!


Bitte seien Sie auch so nett und akzeptieren Sie noch kurz meine Antwort.


Sollte noch etwas unklar sein, so zögern Sie bitte nicht nachzufragen.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt