So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Eigentümer verkauft an Baugesellschaft, es wird nicht bezahlt

Kundenfrage

Eigentümer verkauft an Baugesellschaft, es wird nicht bezahlt sondern vertröstet, Baugesellschaft verkauft weiter an Miteigentümergemeinschaft, die MEG wird erst 51/2 Jahre später in das Grundbuch eingetragen, dazwischen läuft ein Enteignungsverfahren,
der ursprüngliche Eigentümer (Verkäufer) bleibt die 51/2 Jahre weiter im Grundbuch eingetragen. Frage?
Ist die MEG verpflichtet den Kaufpreis vor Eintragung ins Grundbuch zu entrichten?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender!

Was ist enteignet worden?

War dies vielleicht eine Abtretung an das öffentliche Gut?

Kennen Sie das Grundstück,das jetzt an die MEG übereignet werden soll?

Ich werde dann gerne auf Ihre Frage eingehen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank