So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SchiesslClaudia.
SchiesslClaudia
SchiesslClaudia, Rechtsanwältin
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 16436
Erfahrung:  zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
SchiesslClaudia ist jetzt online.

Ich habe seit 2010 einen Mietvertrag, der jedoch nie vom Vermieter

Kundenfrage

Ich habe seit 2010 einen Mietvertrag, der jedoch nie vom Vermieter unterschrieben wurde.
Habe zuletzt im Juni 2012 urgiert, jedoch keine Reaktion erhalten. Ist der MV trotzdem gültig? Wie ist vorzugehen, wenn ich ausziehen möchte. Lt. MV sind 3 Monate Kündigungsfrist angegeben. Gilt dies auch, wenn der MV eben nicht unterschrieben ist?
Habe ich sonst etwas zu beachten?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  SchiesslClaudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage bei Just Answer, die ich Ihnen sehr gerne wie

Sie werden sich an die Frist leider halten müssen, denn wenn der Mietvertrag unbefristet geschlossen wurde ist er wirksam zustande gekommen.







Ein Mietvertrag ist eine übereinstimmende Willenseinigung zweier oder mehrerer Personen, wobei sich die Parteien zumindest über das konkrete Objekt und das monatliche Entgelt einig sein müssen.




Es ist nicht zwingend einen Vertrag schriftlich aufzusetzen. Möchte man einen Mietvertrag allerdings befristen, muss er schriftlich erstellt werden.



Bitte teilen Sie mir mit, ob Ihnen das weiterhilft
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich vergaß zu erwähnen, dass der Mietvertrag auf 10 Jahre befristet ist.



Wie ist es im umgekehrten Fall? Muss sich der Vermieter an die 3 Monate Kündigungsfrist halten, obwohl seinerseits keine Unterschrift geleistet wurde?

Experte:  SchiesslClaudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


der Vertrag gilt ohne Schriftform unbefristet.


Wenn man ihn befristen will muss er schriftlich sein

Es muss sich der Vermieter und der Mieter an die Kündigungsfrist in gleicher Weise halten
Experte:  SchiesslClaudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte bitte ich höflich um positive Bewertung


danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht