So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Mein Mann möchte sich von mir "einvernehmlich" trennen - Scheidung

Kundenfrage

Mein Mann möchte sich von mir "einvernehmlich" trennen - Scheidung ist derzeit noch nicht das Thema. Er ist bereits vor Wochen ausgezogen und verhandelt derzeit mit mir über den Unterhalt. Wir sind beide berufstätig. Aus seiner vorherigen Ehe ist er unterhaltspflichtig
(33 %) und sein Sohn studiert noch. Ich wohne derzeit noch in dem Haus, welches er kurz vor unserer Eheschließung gekauft hat.
Meine Fragen:
Muss ich aus dem Haus ausziehen? Mein Mann hat mir eine Frist bis März 2013 gesetzt
Kann er das Haus ohne vorherige Information verkaufen?
Wie viel Unterhalt steht mir zu? Nach meinigen bisherigen Informationen wären es 40 % des gemeinsamen Nettoeinkommens - abzügl. des Unterhaltes für die erste Frau und des Sohnes. Stimmt das??
Vielen Dank XXXXX XXXXX Antworten
Mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende!

Damit ich Ihnen über die Unterhalssituation genauere Aukunft geben kann ersuche ich um folgende Antworten:

Wie hoch ist das Jahresnettoeinkommen Ihres Gatten?

Wie hoch ist Ihr Jahresnettoeinkommen?

Wie hoch ist der Unterhalt an die Ex-Gattin?

Wie hoch ist der Unterhalt für den Sohn?

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke, aber die Antwort kam zu spät.