So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SchiesslClaudia.
SchiesslClaudia
SchiesslClaudia, Rechtsanwältin
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 16753
Erfahrung:  zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
SchiesslClaudia ist jetzt online.

Ich habe 2 Soehne. 20 und 22 Jahre alt. Der juengere wird 2012

Kundenfrage

Ich habe 2 Soehne. 20 und 22 Jahre alt. Der juengere wird 2012 mit der Lehre fertig und wird gleich einen Job haben. Der aeltere brach das Gymnasium in der 7, ab und geht seitdem in die Maturaschule Dr.Roland und meint dauernd eh bald fertig zu werden um dann Medizin studieren zu wollen. 2012 arbeitete er 25 Stunden beim Zielpunkt um etwa 600,- Euro netto, seit August nicht mehr, weil er ab Mitte September einen besser bezahlten Job um ca. 1.000,- Euro netto animmt. Ich bin der Vater, selbstaendig und wurschtel mich so schlecht und recht durch. Die Kinder leben bei der Geschiedenen, welche mit einem Hautarzt verheiratet ist und leben wirklich gut. Wie lange muss ich fuer die Jungs noch zahlen, wenn der Juengere dann arbeitet und der Aeltere wer weiss wann mit der Matura fertig wird, wenn ueberhaupt und oder erst viel spaeter zum studieren anfaengt, oder nicht.

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  SchiesslClaudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage bei Just Answer, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte




Der Anspruch Ihrer Söhne auf Alimente endet mit deren Selbsterhaltungsfähigkeit.


Gemäß der Bestimmung des § 140 ABGB wird der Unterhalt soweit geschuldet, als das Kind sich nicht selbst erhalten kann.


Die neuere Rechtssprechung orientiert sich daran, ob das Kind in der Lage ist, ein Einkommen zu erzielen, dass dem Ausgleichszulagenrichtsatz nach ASVG entspricht.



für Alleinstehende sind das EUR 814,82


Der Ausgleichszulagenrichtsatz ist aber bei dieser Rechnung um die (hypothetischen) Krankenversicherungsbeiträge zu vermindern.

Selbsterhaltungsfähigkeit kann vor oder




Ein Volljähriger ist selbsterhaltungsfähig, wenn er für die notwendigen Mittel zur Deckung seines Unterhaltes selbst aufkommen kann.

Nach Abschluss einer Berufsausbildung ist er grundsätzlich selbsterhaltungsfähig.


Es muss ihm jedoch eine angemessene Zeit eingeräumt werden, um einen geeigneten Arbeitsplatz zu finden. Er verliert seinen Anspruch auf Alimente wenn er die Aufnahme einer zumutbaren Erwerbstätigkeit unterlässt.

Während eines Studiums bleibt der Unterhaltsanspruch bestehen, wenn das Studium zielstrebig und erfolgreich betrieben wird.


Als Beurteilungsrahmen wird die Durchschnittsdauer des jeweiligen Studiums herangezogen.



Ihr jüngerer Sohn ist daher selbsterhaltungsfähig wenn er die Ausbildung abgeschhlossen hat.




Der ältere ist zwar noch in Ausbildung hat aber eigenes Einkommen, das dem Ausgleichszulagenrichtsatz etsprechen dürfte.



Bitte teilen Sie mit mit, ob ich Ihnen helfen konnnte

danke




Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo!


Meine Frage: Wen der Ältere jetzt arbeitet und sich, sagen wir in drei Jahren entschließt doch zu studieren, werde ich dann wieder Unterhaltspflichtig?


Wenn der Jüngere zwar fertig ist und auch eine fixe Anstellung hat, aber noch in der Wohnung seiner Mutter wohnt, bin ich da Unterhaltspflichtig oder nicht.


Und um wieviel Netto Verdienst handelt sich es genau?


 


Danke XXXXX XXXXX

Experte:  SchiesslClaudia hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihren Nachtrag

Es sind 814 Euro Nettoverdienst.

Wenn der Jüngere mit der Ausbildung fertig ist und arbeitet, sind Sie nicht mehr unterhaltspflichtig, egal ob er in der Wohnung der Mutter wohnt oder nicht.

Sie schulden dem Älteren eine angemessene, seinen Begabungen und Fähigkeiten entsprechende Ausbildung

wenn er jetzt arbeitet und diese Ausbildung später beginnt lebt der Unterhaltsanspruch wieder auf

Der Anspruch besteht aber nicht nur gegenüber Ihnen sondern gegenüber beiden Elternteilen

Wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte bitte ich um positive Bewertung

danke

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke für die Auskunft.


 


Meine letzte Frage: Wie wird der Anspruch beider Elternteile aufgeteilt, wenn der Ältere in einer eigenen Wohnung mit seiner Freundin lebt und auch zB. halbtags arbeitet, um unter Netto € 814,- ?


 


mfG

Experte:  SchiesslClaudia hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

da dann kein Elternteil mehr Nahrung und Wohnraum zur Verfügung stellt und so den Unterhalt erbringt, sind beide Elternteile dann für den Unterhalt verantwortlich, und zwar anteilig je nach der Höhe ihres Einkommens.

Ich würde Ihnen empfehlen, den Unterhalt dann ggf. von einem Kollegen bei Ihnrn vor Ort berechnen zu lassen, wenn Sie die genauen Zahlen vorliegen haben

Wenn ich ihnen weiterhelfen konnte bitte ich höflich um positive Bewertung

danke

SchiesslClaudia und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


danke

Experte:  SchiesslClaudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr gerne