So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an commodorenikolaus.
commodorenikolaus
commodorenikolaus, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 607
Erfahrung:  Hauptgebiete: Scheidungsrecht, Vertragsrecht, Baurecht
54157092
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
commodorenikolaus ist jetzt online.

Auf Grund eines Zeitungsinserates über den Verkauf meines renovierungsbedürftigen

Kundenfrage

Auf Grund eines Zeitungsinserates über den Verkauf meines renovierungsbedürftigen Reihenhauses kam ein Ehepaar, die das Haus unbedingt haben wollen. Leider war mir der
Wert des Hauses nicht klar, und ich war mit einem viel zu niedrigen Preis einverstanden.
Ich unterschrieb zwar nichts, aber das Ehepar drängte mir sofort Bargeld als Anzahlung
auf, welches ich nicht annahm,aber ich ließ mich überreden meine Kontonr. preiszugeben.
Sodaß das Ehepaar eine Summe von 20.000 Als Anzahlung von 120.000.-- einzahlte.

Als ich später darauf kam, daß ich 50.00.-- mehr bekommen kann, wollte ich alles rückgängig machen und natürlich sofort das Geld zurückschicken. Aber damit war er nicht
einverstanden.
Er bot mir zwar 20.000.--mehr, oder ich müßte die angezahlten 20.000.--doppelt zurückgeben, also 40.000.--.

Meine Frage: Stimmt das? Kann ich das Alles irgenwie rückgängig machen Er würde alles
dem Rechtsanwalt übergeben

Bitte um schnelle Antwort. Danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender!

Nach österreichischem Recht gilt eine Anzahlung als Bekräftigung des - auch mündlichen- Kaufvertrages.Ich würde daher raten,das Angebot mit € 20.000 mehr anzunehmen.Das könnte ein relativ teurer Prozess werden,in dem ein Sachverständigengutachten den Ausschlag geben könnte-mit ziemlich ungewissem Ausgang.

Ich hoffe,Ihnen eine erste rechtliche Orientierung
ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute.

Bitte fragen Sie nach,wenn noch Unklarheiten bestehen,Sie
also nicht zufrieden sind.



Bewerten Sie bitte die Antwort,damit die Plattform meine
Antwort honoriert.



Ich wünsche einen schönen Tag!



Mit freundlichen Grüssen aus der Steiermark



Dr.Nikolaus Frank



Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 5 Jahren.

Haben Sie noch eine Frage?

an sonsten ersuche ich Sie höflich,die Antwort zu bewerten,damit die Plattform meine Antwort honoriert.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikilaus Frank