So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an a.merkel.
a.merkel
a.merkel, Rechtsanwältin
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 2270
Erfahrung:  Master of Law (LL.M. Eur.)
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
a.merkel ist jetzt online.

um bei einer Scheidung die volle Witwenpension zu erhalten,

Kundenfrage

um bei einer Scheidung die volle Witwenpension zu erhalten, muss die Scheidung strittig sein, d.h. vor Gericht gebracht werden? oder kann sie auch einvernehmlich gelöst werden?
danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender

Sehr geehrte Ratsuchende,



ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Ein Anspruch auf volle Witwenpension besteht wenn die Ehe wegen "tiefgreifender unheilbarer Zerrüttung" nach mehrjähriger Trennung geschieden wurde. Eine einvernehmliche Lösung verhindert den Anspruch auf volle Witwenpension.

Folgende Vorraussetzungen müssen also bei dem Anspruch auf volle Witwenpension vorliegen:

1. Die Ehe muss mindestens 15 Jahre gedauert haben.

2. Das Verschulden des Mannes an der Zerrüttung der Ehe muss im Urteil ausgesprochen sein. Hierzu ist ein ausdrücklicher Antrags der Beklagten notwendig. Insofern ist eine einvernehmliche Lösung ausgeschlossen!

3. Die Frau muss zum Zeitpunkt, an dem das Scheidungsurteil Rechtskraft erlangt, das 40. Lebensjahr bereits vollendet haben oder erwerbsunfähig sein oder ein aus der geschiedenen Ehe noch nicht selbsterhaltungsfähiges Kind haben.


Bitte fragen Sie nach, wenn noch Unklarheiten bestehen. Ich freue mich über eine positive Bewertung von Ihnen, wenn ich Ihre Frage bereits abschließend beantwortet habe.



Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie zur gelesenen Antwort noch Verständnisfrage?
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Liegen keine weiteren Fragen vor, bitte ich die Antwort zu bewerten, nur durch eine positive Bewertung wird durch den Portalbetreiber mein anteiliges Honorar überwiesen.

Vielen Dank und beste Grüße!
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gibt es ein Problem zur Handhabung auf diesem Portal?

Bitte bewerten Sie die gelesene Antwort, da nur dann mein Anteil Ihrer Zahlung vom Portalbetreiber an mich ausgezahlt wird.

Vielen Dank und beste Grüße!