So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an commodorenikolaus.
commodorenikolaus
commodorenikolaus, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 607
Erfahrung:  Hauptgebiete: Scheidungsrecht, Vertragsrecht, Baurecht
54157092
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
commodorenikolaus ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren! Mein Lebensgefährte und ich

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren!

Mein Lebensgefährte und ich haben ein Haus gekauft - der Kaufvertrag ist bereits unterschrieben.Die Bank meines Mannes ist dann jedoch kurzfristig abgesprungen, obwohl sie uns den Kredit zugesichert hatte.
Der Kaufpreis beträgt € 145.000,- die bis 18.04.2012 zu überweisen waren. Aber durch die Bankabsage konnten wir bis jetzt noch nichts bezahlen.
Nun kann ich aber über € 100.000,- - 110.000,- verfügen, davon werden morgen € 60.000,- überwiesen, unser Verkäufer gibt uns jetzt noch 10 Tage Zeit den Restbetrag von € 45.000,- zu bezahlen. Ansonsten droht er uns mit einer Räumungsklage. Auf unser Angebot, inzwischen Miete für das Haus zu bezahlen ist er leider nicht eingegangen.
Kann er uns jetzt so einfach aus dem Haus werfen? Falls ja, gibt es eine Räumungsfrist?
Über eine rasche Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.
Mit freundlichen Grüßen,
Angelika Alber
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Frau Alber!

Nachdem Sie den gesamten Kaufpreis nicht bezahlen können,rate ich Ihnen ab,einen Teiletrag des Kaufpreises an den Verkäufer zu überweisen.Wahrscheinlich werden Sie vom Kaufvertrag zurücktreten müssen.Bitte kontrollieren Sie,ob im Kaufvertrag angefürht ist,dass dieser nur Gültigkeit hat,wenn tatsäclich Zahlung erfolgt oder vorbehaltlich der Finanzierung durch die Bank.

Eine allfällige Räumungsklage können Sie durch Einspruch jedenfalls ein halbes Jahr verzögern.Dazu sollten Sie eventuell einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens beauftragen.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

 

Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 5 Jahren.

Haben Sie noch eine Frage?

An sonsten ersuche ich Sie höflich,die Antwort zu akzeptieren

Attachments are only available to registered users.

Register Here
.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank