So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Welche Kanzlei im Umkreis von Salzburg (auch München) hilft

Kundenfrage

Welche Kanzlei im Umkreis von Salzburg (auch München) hilft mir gegenueber meiner privaten Krankenversicherung in England (International private healthcare) ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Nachfrage.
Auf dieser Plattform ist meines Wissens kein Kollege aus dieser Gegend tätig.

Wünschen Sie eine konkrete Empfehlung in dieser Gegend?


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt






Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Newerla,
ich bin seit mehr als 10 Jahren bei der IPH in England privat krankenversichert.
Fuer die kommende Periode 07/12 bis 06/13
sollen die Beitraege um 72,5 % angehoben werden.
Ich moechte Feststellungsklage erheben, um sicher zu sein, dass dieses Voergehen rechtens ist oder ob ich mit einem Einspruch Erfolgschancen habe.
Welche Kanzlei (möglichst Nahe an meinem Wohnort Salzburg) übernimmt meine Vertretung (in Österreich oder Deutschland)?
Mit freundlichem Gruss
Renate Schoen.
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Frau Schön,

 

es ist natürlich sinnvoll, dass sie in der Nähe ihres Wohnorts einer Kanzlei beauftragen.

 

Hier müsste zunächst geprüft werden, welches Recht auf den Vertrag Anwendung findet.

 

Hierzu müsste man wissen, wo sie den Vertrag abgeschlossen haben oder ob etwas in dem Vertrag steht.

 

Sollte nämlich teilweise englisches Recht Anwendung finden,würde ein Kollege aus Deutschland voraussichtlich auch nicht viel weiterhelfen können.

 

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagabend!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste



Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt