So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an a.merkel.
a.merkel
a.merkel, Rechtsanwältin
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 2232
Erfahrung:  Master of Law (LL.M. Eur.)
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
a.merkel ist jetzt online.

Auf Grund eines Eintrages bei Deltavista kann ich keine Handyanmeldung

Kundenfrage

Auf Grund eines Eintrages bei Deltavista kann ich keine Handyanmeldung vornehmen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sehr geehrte Ratsuchende,


ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Erklären Sie gegenüber Deltavista Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer persönlichen Daten und fordern Datenlöschung und der damit verbundenen öffentlichen Zugänglichmachung nach § 28 Abs.2 DSG und § 27 DSG (Datenschutzgesetz). Da Sie in eine öffentlich zugängliche Datei (Bonitätsliste) aufgenommen wurden, können gegen die Verwendung seiner Daten einen Widerspruch nach § 28 DSG Abs. 2 erheben. Gegen eine gesetzlich nicht angeordnete Aufnahme in eine öffentlich zugängliche Datei kann der Betroffene jederzeit ohne Begründung seines Begehrens Widerspruch erheben. Die Daten sind innerhalb von acht Wochen zu löschen, dies wurde auch durch den OGH bestätigt (OGH 6 Ob 195/08g, 1.10.2008).

Weiterhin untersagen Sie dem Unternehmen, unter Hinweis auf die Empfehlung der DSK (K211.593/0011-DSK/2005), Dritte (Kunden, Partner, sonstige Stellen) über den Widerspruch nach § 28 DSG zu informieren. Verweisen Sie auf die OGH-Entscheidung 6 Ob 41/10p, 15.4.2010 die eine vollständige Löschung der Daten verlangt. Ein bloßes Sperren, ein Kopieren in andere Dateien und Listen oder das Verwenden zu anderen Zwecken stellt keine Erfüllung des gegenständlichen Widerspruchs- und Löschungsbegehrens dar.

 

 

Wird auch Ihrem Widerspruch nicht gefolgt, so können Sie Löschungsklage beim gericht erhebn.



Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie noch darauf hinweisen, dass eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist. Ich gehe davon aus, dass Sie die AGB's des Portalbetreibers gelesen haben und die Antwort durch akzeptieren entsprechend vergüten.

Sie akzeptieren einfach durch klicken auf den grünen AKZEPTIEREN Button.


Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Verständnisfrage?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht