So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an abogado_berlin.
abogado_berlin
abogado_berlin,
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 1310
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
abogado_berlin ist jetzt online.

Grüss Gott! ich hätte ein paar fragen an Sie.Mein freund

Kundenfrage

Grüss Gott! ich hätte ein paar fragen an Sie.
Mein freund ist illegal in österreich, er hatte mal hier asyl, aber jetzt ist es schon abgelaufen. er hat 10 jahre einreiseverbot_ weil er hier schon wegen einen diebstahl 2 monate abgesessen hat.
Ich komme selber aus russland und wohne schon seit 6 jahren in wien und habe eine aufenthaltstitel für 5 jahre. ich bin jetzt schwanger von ihm geworden und wir wollen zusammen bleiben und heiraten.was können wir am bestens tun, dass er hier auch bleibt?
MfG Taisiya
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  abogado_berlin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Der Freund sollte hier ein Antrag auf Befristung der Einreisesperre nach § 11 AufenthG.

Dann kann man einen Antrag auf Familienzusammenführung zum Kind stellen.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben und bitte um Akzeptierung meiner Antwort.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
und wo kann man den Antrag auf Befristung der Einreisesperre nach § 11 AufenthG in wien machen? wird er nicht zurück nach russland geschickt?
Experte:  abogado_berlin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dies sollte man bei Ihrer Ausländerbehörde stellen, auch per Post.

Klar ist, dass aufgrund der Tatsache, dass er sich illegal aufhält eine Abschiebung zur Folge haben kann, sollte er festgenommen werden.

Ansonsten sollte man über einen Anwalt versuchen aufgrund der Schwangerschaft, eine Duldung zu erreichen
abogado_berlin und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  abogado_berlin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

eine Kollegin wies mich zutreffend darauf hin, dass ich übersehen habe, dass Sie nach österreichischem Recht fragten.

Meine Antwort erfolgte nach deutschem Recht. Ich benachrichtige die Moderation umgehend darüber, damit die Frage für die Kollegen aus Österreich weitergeleitet werden kann.

Ich bitte um Nachsehen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ok,danke schön
Experte:  abogado_berlin hat geantwortet vor 5 Jahren.
bitte und entschuldigen Sie das Versehen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht