So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an commodorenikolaus.
commodorenikolaus
commodorenikolaus, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 607
Erfahrung:  Hauptgebiete: Scheidungsrecht, Vertragsrecht, Baurecht
54157092
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
commodorenikolaus ist jetzt online.

Ich überlege den Kauf einer Eigentumswohnung, die von 2008

Kundenfrage

Ich überlege den Kauf einer Eigentumswohnung, die von 2008 - 20013 befristet vermietet ist. Der Mietvertrag enthält weiters die folgende Option: "Dem Mieter wird das Recht eingeräumt, das Objekt auf weitere 5 Jahre anzumieten, wenn die Eigentümerin keinen Eigenbedarf geltend macht". Nach Ausübung der Option wäre die Wohnung dann 1x verlängert und insgesamt 10 Jahre vermietet.

1.
Wie kann ich Eigenbedarf geltend machen ?
Reicht da einfach die Kündigung mit der (unbegündeten) Aussage "Ich brauche die Wohung" oder muß ich den Bedarf begründen/beweisen, zb durch Wohnbedarf für die Mutter, die nach Wien umziehen will.

2.
Besteht nach Ausübung der Option durch diese 10 jährige Laufzeit und/oder einmalige Verlängerung die Gefahr, daß der Vertrag in einen unbefristeten übergeht ?


Danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender!

Die Eigenbedarfskündigung ist ein ganz schwierigen Verfahren.Sie müssen dem Mieter eine gleichwertige Wohnung zur Verfügung stellen-was fast unmöglich ist.

Nach Ablauf der 10 Jahre ist der Vertrag aufkündbar-er geht noch nicht in einen unbefristeten Vertrag über.Sie können dann den Vertrag maximal 3 Jahre verlängern.

Ich hoffe,Ihre Frage somit beantwortet zu haben und ersuche die Antwort zu akzeptieren.

Wenn Sie eine Zusatzfrage haben,werde ich diese gerne beantworten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

commodorenikolaus und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender!

Danke für die Akzeptanz der Antwort.Den Mietvertrag habe ich durchgelesen und stimmt,was ich Ihnen mitgeteilt habe.Der Vertrag ist nach Ablauf der weiteren 5 Jahre kündbar und geht nicht in einen unbefristeten Mietvertrag über.Sie können sogar den Vertrag um weitere 3 Jahre verlängern.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank