So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an commodorenikolaus.
commodorenikolaus
commodorenikolaus, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 607
Erfahrung:  Hauptgebiete: Scheidungsrecht, Vertragsrecht, Baurecht
54157092
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
commodorenikolaus ist jetzt online.

wenn eine mutter einen alimentenrückstand anfordert bei der

Kundenfrage

wenn eine mutter einen alimentenrückstand anfordert bei der fürsorge für zwei jahre zurück
obwohl der vater immer gezahlt hat aber keine unterschrift von ihr verlangt hat wei sie zusammen wahren er aber bei seiner mutter hauptwohnsitz gemeldet war wei sie es nicht wollte und es jetzt aus ist verlangt sie von ihm jetzt 5900 euro seit dem bundesheer zurück von ihm sonnst darf er sein kind nicht sehen was könnte er dagegen tun hat am 29.11.schon termin bei der führsorge
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende!

Was die Mutter Ihres Enkels da versucht ist nahe an Erpressung.Wenn die Eltern zusammen wohnen ist es üblich,dass beide Elternteile den Unterhalt für das Kind in natura leisten,also gemeinsam die notwendigen Dinge einkaufen und für die Wohnung sorgen.Dies ist durch Ihren Sohn erfolgt.Dies braucht er auch nur bei der Fürsorge darlegen.Damit braucht er keine Nachzahlung zu leisten.

Der Vater hat ein Recht auf Kontakt mit seinem Kind und kann dies gegebenenfalls bein Familienrichter des Bezirksgerichts durchsetzen.Er soll sicher dem versuchten Druck nicht nachgeben.

Ich hoffe,Ihre Frage somit beantwortet zu haben und ersuche höflich,die Antwort zu akzeptieren.

Wenn Sie eine Zusatzfrage haben,werde ich diese gerne beantworten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank