So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an commodorenikolaus.
commodorenikolaus
commodorenikolaus, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 607
Erfahrung:  Hauptgebiete: Scheidungsrecht, Vertragsrecht, Baurecht
54157092
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
commodorenikolaus ist jetzt online.

Die Wohnung ist feucht, es wird nicht geheizt. Der Mieter

Kundenfrage

Die Wohnung ist feucht, es wird nicht geheizt.
Der Mieter wird beleidigend.
Er betritt die Wohnung ohne Wissen des Mieters.
Was ist zu tun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sind Sie Mieter oder Vermieter?

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich bin Unbeteiligter, es ist aber ein Fehler passiert, denn nicht der Mieter sondern der VERRMIETER wird beleidigend. Und der VERMIETER betritt die Wohnung ohne Wissen des Mieters.

 

freundl. Grüße Reindl G.

Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Herr Reindl!

Danke für Ihre Rückäusserung!

Wenn die Wohnung feucht und unbeheizt ist,rate ich,den Vermieter auf die Misstände aufmerksam zu machen und sind Sie berechtigt eine Mietreduktion von etwa 50 bis 75% durchzuführen,bis der Misstand behoben ist.

Der Vermieter ist nie berechtigt,die Wohnung ohne Wissen des Mieters zu betreten,sonder nur nach Anmeldung.

Ich hoffe, Ihre Frage somit beantwortet zu haben und ersuche höflich,die Antwort zu akzeptieren.

Wenn Sie eine Zusatzfrage haben,werde ich diese gerne beantworten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

 

commodorenikolaus und 2 weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

 

Danke für die schnelle Auskunft, ich benötige keine weitere Hilfe.

 

(Das Problem wird durch einen Wohnungswechsel gelöst!)

Attachments are only available to registered users.

Register Here

 

m.f.g. Günther Reindl

Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Herr Reindl!

Danke für die Akzeptanz der Antwort!Der Wohnungswechsel ist wahrscheinlich die beste Lösung.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank