So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Schönen guten Abend, mein Name ist Jovana Vuckovic ich bin

Kundenfrage

Schönen guten Abend, mein Name ist Jovana Vuckovic ich bin 16 Jahre alt und gehe in der HAS Friesgasse. Ich bin zusammen mit meinem Vater und Bruder seit 8 Jahren AsylwerberInn vor 2 Stunden haben wir einen Negativen bescheid von Asylgerichtshof bekommen. Mein Vater arbeitet mein Bruder geht in Leistungeszentrum Wien Maroltingergasse zur Schule. Wir sind vollkommen integriert, mein Vater spricht Deutsch unsere Wohnung ist unbefristet gemietet. Meine Frage ist gibt es eine Chance, dass unser Leben in Österreich nicht zerstört wird? Das wir weiterhin in Österreich bleiben können.
Ich hoffe das sie eine Positive Antwort für mich haben.
Mit freundlichen Grüßen
Jovana
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  Guests hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Frau Jovana,

ich bitte Sie um Verständnis, dass man dies anhand Ihres Einzelfalls prüfen müsste.
Meines Erachtens müsste man nun schauen, ob Sie zum einen einen humanitären Aufenthalt bewilligt erhalten oder schauen, welcher Aufenthaltstitel in Frage käme. Letzteres wäre aber mit einer Ausreise verbunden.

Ich darf auch Fragen von Minderjährigen leider nicht beantworten und darf auch über Justanswer keinen direkten Kontakt zu mir herstellen. Ich würde Ihnen aber empfehlen sich an einen Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin Ihres Vertrauens zu wenden.

Mit freundlichen Grüßen
Isabelle Pellech

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht