So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an commodorenikolaus.
commodorenikolaus
commodorenikolaus, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 607
Erfahrung:  Hauptgebiete: Scheidungsrecht, Vertragsrecht, Baurecht
54157092
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
commodorenikolaus ist jetzt online.

Vielen Dank XXXXX XXXXX rasche Antwort. Jetzt ist es so das es

Kundenfrage

Vielen Dank XXXXX XXXXX rasche Antwort. Jetzt ist es so das es zu einer Verhandlung kommt, und ein Gutachter schaut Daniel an . ( Der 3. Gudachter ) Wir haben die Vermutung unserer Anwalt ist die Sache egal. Für ihm ist es normal das es so lange dauert. Andere Fälle sind ihm wichtiger , als ein Schiunfall. Wir haben jezt um eine Verfahrenshilfe angesucht, und sie wurde abgelehnt. Wir haben so viele Zahlungen das von dem Lohn ca. 400 Euro übrigbleiben. Unser Rechtsanwalt fordet jetzt von uns das wir nun alles Zahlen müssen. Es sind jetzt 600 Euro fällig für den Gutachter . Wir können aber leider nicht zahlen , da wir so viel Geld nicht haben sollen wir etwas verkaufen um die Verhandlung zu zahlen . Wir füllen uns sehr im Stich gelassen . Da es noch keine Aussicht auf Fertigstellung vom Schiunfall ist.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender!

An welcher Stelle haben Sie um Verfahrenshilfe angesucht?

Es kann Ihnen auch Verfahrenshilfe gewährt werden,damit Sie von den Gebühren des Gutachters befreit sind.Der Rechtsanwalt bleibt wie bisher.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

commodorenikolaus und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

unser Rechtsanwalt hat die Verfahrenshilfe bei einem Richter - Gericht beantragt. Mehr Informationen haben wir nicht.Wir wollen auch einen anderen Rechtsanwalt haben-der das Verfahren schneller bearbeitet.Und das mein Sohn das bekommt was ihm zusteht,und das Verfahren beendet ist.

Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender!

Danke für Ihre Rückäusserung und die Akzeptanz dieser Antwort.

In diesem Fall würde ich Ihnen raten,zum zuständigen Richter zu gehen und dort neuerlich Verfahrenshilfe zu beantragen.Wenn Ihnen diese bewilligt wird,wird Ihnen auch ein anderer Rechtsanwalt zugeteilt.Sie müssen allerdings in diesem Fall die bisherigen Kosten ihres Anwalts zahlen.Die Kosten erhalten Sie ersetzt,wenn das Verfahren für Ihren Sohn positiv ausgeht.

Ich hoffe,Ihnen gedient zu haben.

Mit freundlichen Grüssen

DR.Nikolaus Frank