So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Ich habe meine Genossenschaftwohnung gek ndigt und in der K ndigung

Kundenfrage

Ich habe meine Genossenschaftwohnung gekündigt und in der Kündigung einen Nachmieter namhaft gemacht, mit dem ich bereits handelseinig bin.
Jetzt höre ich von der Genossenschaft, dass die Gemeinde des Standorts der Wohnung ein Mitspracherecht hat, und dass der Kandidat der Gemeinde UNBEDINGT vorzuziehen ist.
Und wenn der Kandidat der Gemeinde nicht die, mit dem selber namhaftgemachten Nachmieter vereinbaert Ablöse nicht bezahlen will, ist meine Inverstition, die eine Wertsetigerung der Wohnung bedeutet, verloren!

Kann das sein?
Im Mietvertrag ist nichts nachzulesen, dass ein von der Gemeinde genannter Nachmieter vorzuziehen ist!
Muss ich das wirklich akzeptieren?

Für eine möglichst rasche Antwort danke XXXXX XXXXX Voraus!
M.Scheithauer
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  Guests hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Scheithauer!

Ich hätte noch eine kurze Frage: Steht in Ihrem Mietvertrag bzw. Vertrag mit der Genossenschaft, dass Sie das Recht haben einen Nachmieter zu benennen?

Mit freundlichen Grüßen
Isabelle Pellech
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Frau Mag. Pellech!

 

 

Nachmieter werden im Vertrag nicht erwähnt. Weder bei der Gemeinde Vorgemerkte, noch vom Mieter genannte.

 

Mfg

M. Scheithauer

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht