So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an commodorenikolaus.
commodorenikolaus
commodorenikolaus, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 607
Erfahrung:  Hauptgebiete: Scheidungsrecht, Vertragsrecht, Baurecht
54157092
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
commodorenikolaus ist jetzt online.

GUTEN TAG HABE IN EINEM EINFAMILIEN HAUS IN MIETE GEWOHNT(7JAHRE)DIE

Kundenfrage

GUTEN TAG
HABE IN EINEM EINFAMILIEN HAUS IN MIETE GEWOHNT(7JAHRE)DIE ALLESBRENNER HEIZUNG
WAR DES ÖFTEREN KAPUTT(1991)DA ICH EINEN SELBSTBEHALT VON €1500.-HATTE MUSSTE ICH FÜR JEDE REP.AUFKOMMEN! HABE ENDE FEB.2010 DAS HAUS ORDNUNGS GEMÄß
AN DEN VERMIETER PERSÖNLICH ÜBERGEBEBN (HAB SOGAR EING ROSSES LOB BEKOMMEN!)
UND AUCH MEINE KAUTION ANSTANSLOS ZURÜCK BEKOMMEN!
SEIT DEZ.2010 IST DIESEN HAUS NEU VERMIETET!
AM 11.APRIL 2011 BEKOMME ICH EINE ZAHLUNGS AUFFORDERUNG VON SERVICEABEITEN UND REP.AN DER HEIZUNG (€357.80)DIE VON DER NACHMIETERIN AM 14.JÄNNER 2011 IN AUFTRAG GEGEBEN WURDEN!
ALS ICH ZURÜCKSCHRIEB DAS NACH 14 MONATEN DAS MICH NICHT BETREFFEN KANN ,
FORDERT DER BESIZTER JETZT RECHNUNGEN VON MIR UND DROHT MIR MIT EINER VERTRETUNG! WER HEBT IN EINEM NORMAL ABGESCHLOSSEN FALL SO LANGE RECHNUNGEN AUF ? ODER WAR DAS FALSCH GEDACHT VON MIR ?
SEIN TERMIN FÜR MICH -20.5.2011! MFG BAITSCHEFF ELVIRA TULLN BHSTR 64
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Frau Battscheff!

Das ist eine interessante Frage! Nachdem Sie das Haus ordnungsgemäss übergeben haben brauchen Sie nichts mehr zu fürchten.Noch dazu haben Sie im Feb.2010 übergeben und ist davon auszugehen,dass das Haus nach Übergabe weiter beheizt wurde,sodass Sie die jetzige Reparatur nicht betreffen kann.Ich empfehle Ihnen ein ganz kurzes Schreiben in diesem Sinne abzufassen.

Ich hoffe,Ihre Frage beantwortet zu haben und ersuche die Antwort zu akzeptieren.

Wenn Sie eine Zusatzfrage haben,werde ich diese gerne beantworten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

commodorenikolaus und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sg.Hr.Dr.Frank

Wenn ich richtig verstehe ,kann mir keine Klage ins Haus stehen?

 

Mit herzlichen Dank Baitscheff Elvira

 

 

Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Frau Baitscheff!

Herzlichen Dank für die Akzeptanz der Antwort.Ich halte es für unwahrscheinlich,dass sich der Hauseigentümer traut,Sie zu klagen.Ihre Position ist aussergewöhnlich gut,sodass Sie nichts zu befürchten haben.Wenn Sie doch eine Klage bekommen sollten,empfehle ich Ihnen,sich an den Rechtsanwalt Ihres Vertrauens zu wenden.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht