So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Ist es korrekt das man vor einer Verhandlung die erst am 13.Juli

Kundenfrage

Ist es korrekt das man vor einer Verhandlung die erst am 13.Juli wegen eines Fahrtrechtes ist jetzt schon 30000€ zahlen muss?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Ratsuchender!

hier würde ich nähere Informationen benötigen. Wer hat Ihnen EUR 30.000 vorgeschrieben bzw. Ihnen gesagt, dass Sie das bezahlen sollen? und wie ist es dazu gekommen?

Mit freundlichen Grüßen
Isabelle Pellech
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Bezirksgericht Kärnten hat diesen Betrag vorgeschrieben!!!Ein Nachbar hat das Haus verkauft an einen Arzt und die Strasse gehört zu diesen Haus und der hat jetzt einen Schranken aufgestellt das diese nicht mehr befahren werden kann!Diese wurde aber von uns samt meinen Eltern schon 30 Jahre befahren!!