So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an commodorenikolaus.
commodorenikolaus
commodorenikolaus, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 607
Erfahrung:  Hauptgebiete: Scheidungsrecht, Vertragsrecht, Baurecht
54157092
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
commodorenikolaus ist jetzt online.

WIR HABEN EIN GEH UND FAHR RECHT BER EIN GR NDST CK DAS IM

Kundenfrage

WIR HABEN EIN GEH UND FAHR RECHT ÜBER EIN GRÜNDSTÜCK DAS IM kAUFERTRAG MIT FARBE AUSGEWIESEN IST KANN MIR DER EIGENTÜMER EINEN HÄNGER ODER GAR SEIN AUTO HINSTELLEN UND DAS AUF WOCHEN
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender!

Danke für die gute Frage!

Wenn Sie das Geh-und Fahrrecht haben,darf Sie der Grundeigentümer nicht daran hindern,es zu benützen.Das Recht ist absolut auf Ihrer Seite.Ich würde Ihnen empfehlen,sich an den Rechtsanwalt Ihres Vertrauens zu wenden und zunächst einen Brief schreiben zu lassen,den der Grundeigentümer zu bezahlen hat.Wenn er darauf nicht reagieren sollte,können Sie noch immer eine Klage bei Gericht überreichen.

Ich hoffe,Ihre Frage somit beantwortet zu haben und ersuche die Frage zu akzeptieren.

Sollten Sie eine Zusatzfrage haben,werde ich diese gerne beantworten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

commodorenikolaus und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
BENÖTIGE NOCH EINE INFO BEZÜGLICH DES GRUNDSTUCKS WO WIR DAS GEH UND FAHRRECHT HABEN
WIR HABEN DAS GRUNDSTÜCK SCHON SEIT 1987
DAS GRUNDSTÜCK DES EIGENTÜMERS IST EIN SPITZES DREIECK IM AUSMASS VON CA, 10-14QUATRATMETER DAS BIS JETZ VON MIR IMMER GEMÄHT WURDE
DA ES EIN RASENGRUNDSTÜCK IST

LETZTEN SAMSTAG WURDE ICH AUFGFORDERT DIESES GRUNDSTUCK NICHT MEHR ZU MÄHEN WIE IST HIER DIE RECHTSLAGE
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender!

Zunächst danke für die Akzeptanz der Antwort.

Der Nachbar kann Ihnen untersagen,sein Grundstück zu mähen.Es muss nur so sein,dass Sie Ihr Geh-und Fahrrecht ausüben können.Sollten Fahrrinnen entstehen,können Sie diese mit Material ausfüllen.

Ich hoffe,Ihre Fage beantwortet zu haben und zeichne

mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank