So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an commodorenikolaus.
commodorenikolaus
commodorenikolaus, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 607
Erfahrung:  Hauptgebiete: Scheidungsrecht, Vertragsrecht, Baurecht
54157092
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
commodorenikolaus ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren! Ich habe am 1.5.2008 eine

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren! Ich habe am 1.5.2008 eine Wiener Wohnung auf die Dauer von 5 Jahren zur gewerblichen Nutzung angemietet. Nun stehen berufliche und private Veränderungen bevor. Im Mietvertrag steht: "Das Mietverhältnis kann im Falle der Befristung nicht vor Ablauf der Frist, im Falle der Unbefristetheit unter Einhaltung einer dreimonatigen Frist, jeweils zum Monatsende, vom Mieter mittels eingeschriebenem Brief gekündigt werden." Besteht eine Möglichkeit, den Vertrag jetzt zu kündigen, eventuell mittels einer außerordentlichen Regelung? Kann ich der Hausverwaltung Entschädigung oder eine mehrmonatige Kündigungsfrist anbieten? Meine derzeitige Situation (Trennung vom Lebenspartner) erfordert eine rasche Veränderung, ich möchte eine Wohnung anmieten, in der ich auch arbeiten kann. Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar. Mit freundlichen Grüßen S.T.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende!

Das ist eine sehr gute Frage!

Haben Sie im Mietvertrag einen Kündigungsverzicht über die Dauer von 5 Jahren abgegeben?

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Dr. Frank,
danke XXXXX XXXXX Antwort.

Ein Kündigungsverzicht wird namentlich nicht erwähnt. Vielleicht sollte ich noch ergänzen: ich habe die Wohnung ausschließlich für gewerbliche Zwecke genutzt, wie im Mietvertrag vereinbart (Prinzipiell wäre auch eine Nutzung für Wohnzwecke möglich, da es sich um ein normales Wohnhaus handelt). Es bestand bereits ein Vorvertrag mit befristeter Nutzung, der dann verlängert wurde.

Mit freundlichen Grüßen
S.T.

Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende!

Danke für Ihre prompte Antwort!

Nachdem Sie keinen ausdrücklichen Kündigungsverzicht abgegeben haben,können Sie das Mietverhältnis unter Einhaltung der 3 monatigen Frist kündigen.Sie können also noch heute die schriftliche Kündigung z.B.per e-mail an die Hausverwaltung übermitteln und ist der Mietvertrag mit Ende Juli 2011 aufgelöst.Gleichzeitig übermitteln Sie die Kündigung an die Hausverwaltung eingeschrieben-wie im Mietvertrag vorgesehen.

Ich hoffe,Ihre Frage beantwortet zu haben und ersuche die Antwort zu akzeptieren.

Wenn Sie eine Zusatzfrage haben,werde ich diese gerne beantworten.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

commodorenikolaus und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für die Akzeptanz der Antwort und die Bonuszahlung!!

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht