So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an commodorenikolaus.

commodorenikolaus
commodorenikolaus, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 607
Erfahrung:  Hauptgebiete: Scheidungsrecht, Vertragsrecht, Baurecht
54157092
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
commodorenikolaus ist jetzt online.

Sch nen guten Tag! Meine Tante ist seit 3 Wochen im Spital

Kundenfrage

Schönen guten Tag!
Meine Tante ist seit 3 Wochen im Spital und jetzt meint das Spital sie kann nicht mehr nach Hause sondern muß in ein Heim und es muß ein Sachverwalter gestellt werden. Ich als Nichte möchte nicht, das sie in ein Heim kommt, ich habe es ihren verstorbenen Sohn versprochen. Kann das Spital das entscheiden? Und wie sieht die Rechtslage aus, wenn Sie in ein Heim kommt, auf was kann das Heim alles zugreifen (z.B. Haus, Sparbuch, Schenkung) und wie lange zurück? Brauche bitte dringend ganz genaue und detaillierte Auskunft und vielleicht einige Tips, die mir helfen könnten.
Vielen lieben Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Renate Lang
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Frau Lang!

Das ist eine gute Frage!

In welchem Bundesland wohnt Ihre Tante?

Die Regelungen sind nähmlich von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

Hat Ihre Tante Haus und Sparbuch?

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Hr. Frank!

Meine Tante wohnt in Wien. Sie besitzt ein Einfamilienhaus. Der Grund warum das Spital sie ins Heim geben möchte ist Demenz, obwohl sie die letzten 5 Jahre alleine zu Hause zurecht gekommen ist. Ich habe sie seit dem Tod ihres Sohnes unterstützt (Einkäufe, Behördenwege etc.) und seit 1 Jahr kommt 3x die Woche eine Heimhilfe ins Haus.

Mit freundlichen Grüßen

Renate Lang

Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Frau Lang!

Danke für die prompte Antwort!

Sie könnten zum zuständigen Bezirksgericht gehen-z.B.am Amtstag-und die Sachwalterschaft für Ihre Tante beantragen.Es wird voraussichtlich ein psychologischer Sachverständiger beigezogen werden,der feststellt,ob eine Sachwalterschaft erforderlich ist.Danach wird sich das Gericht richten.

Zur Deckung der Heimkosten werden verwertbare Vermögen herangezogen.Das können Sparbücher und auch Liegenschaften sein.Bei Liegenschaften können auch Pfandrechte im Grundbuch zur Sicherung der Ansprüche eingetragen werden.In Ihrem Fall wäre vielleicht eine Schenkung sinnvoll,dazu müsste aber die Tante zum Zeitpunkt der Schenkung voll handlungsfähig sein-was sich erst aus dem oben erwähnten Gutachten ergeben wird..

Ich hoffe,Ihre Frage somit beantwortet zu haben und ersuche in diesem Fall die Antwort zu akzeptieren.

Für Zusatzfagen stehe ich gerne ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung.

Mit freundichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Frank!

 

Eine wichtige Frage aus meiner ersten Kontaktaufnahme war: Kann ein Spital entscheiden dass meine Tante in ein Heim muss? Ich würde ihr gerne eine Ganztagesbetreuung zuhase zukommen lassen. Eine weítere: Wie lange zurück kann die Hilfsorganisation auf Schenkungen zugreifen?

Noch eine Zusatzfrage: Wenn die Kosten für die Betreuung angenommen 2000.- Euro betragen, die Tante 800 Euro Pension bezieht und ich den Rest finanziere, wird dann von der jeweiligen Orginsation auch auf das Vermögen (Haus) die Hand gelegt?

 

Mit freundlichen Grüßen

Renate Lang

 

 

Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Frau Renate Lang!

Danke für Ihre prompte Antwort!

Das Spital kann nicht entscheiden,ob Ihre Tante in ein Heim gehen muss.

Eine Ganztagsbetreuung ist sicher eine bessere Lösung wegen der gewohnten Umgebung.

Der Sozialhilfeverband zahlt den Teil der Heimkosten,der durch die Pension nicht gedeckt ist und greift auf das Vermögen und allfällige Sparbücher.Wenn Sie diese Kosten bezahlen,greift er nicht auf das Vermögen-dazu gibt es dann keine Veranlassung.

Auf Schenkungen wird 5 Jahre rückwirkend zugegriffen.

Ich hoffe,Ihre Fragen beantwortet zu haben und ersuche höflich,die Antwort zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Dehr geehrter Herr Frank!

 

Eine wirklich allerletzte Frage:

Kann das Spital bestimmen, dass wegen der angeblichen Demenz ein Sachverwalter notwendig ist? Im Fall eines Heimaufenthaltes wahrscheinlich schon, aber auch bei einer Ganztagsbetreuung zuhause, die mit Pension und Pflegegeld zur Gänze finanzierbar ist?

 

DANKE!

 

Mit freundlichen Grüßen,

Renate Lang

 

 

Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Frau Lang!

Das Spital bestimmt nicht über Sachwalter ja oder nein.Das Spital kann nur diesbezüglich eine Anregung an das Gericht schreiben und wird dann das Bezirksgericht unter Beiziehung eines psychologischen Sachverständigen entscheiden.Dies gilt immer also bei Heimaufenthalt oder 24 Stunden-Betreuung.

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank

commodorenikolaus, Rechtsanwalt
Zufriedene Kunden: 607
Erfahrung: Hauptgebiete: Scheidungsrecht, Vertragsrecht, Baurecht
commodorenikolaus und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke für die Akzeptanz der Antwort-mir ist klar,dass Sie in nächster Zeit viel Kraft brauchen-Alles Gute!!

Dr.Nikolaus Frank

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    192
    selbständiger Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    192
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von SchiesslClaudia

    SchiesslClaudia

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    322
    zwei Fachanwaltstitel
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    76
    langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    831
    Staatsexamina
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RA Schröter

    RA Schröter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    617
    Studium des österreichischen Rechtes
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von a.merkel

    a.merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    583
    Master of Law (LL.M. Eur.)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von anwalt-hilft

    anwalt-hilft

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    68
    Promotion (laufend) Uni Linz
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht