So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Ich bin als Vorarbeiter bei der Fa.MBS besch ftigt.haben f r

Kundenfrage

Ich bin als Vorarbeiter bei der Fa.MBS beschäftigt.haben für eine Firma eine Lärmschutzwand im April 2010 aufgestellt meiner meiner Arbeitskolegen hat auf einer seite die Steher nur mit einen Stahlanker(Dübel)befestigt normal müssten 2stück sein (Hat vergessen)heute durch denstarken Sturm hats einige Teile der Wand weggerissen mein chef will jetzt das ich die Kosten was die Versicherung nicht zahlen Wird? mir verrechnen.Darf er das?
Bitte um Antwort
Bedanke XXXXX XXXXX voraus LG.Proprentner
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Herr Proprenter!

Das ist eine interessante Frage,die im Dienstnehmerhaftpflichtgesetz geregelt ist.

Haben Sie überhaupt sehen können,dass nur ein Stahlanker verwendet wurde?

War dies vielleicht eine entschuldbare Fehlleistung(nicht nennenswertes Verschulden)?

Mit freundlichen Grüssen

Dr.Nikolaus Frank