So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an commodorenikolaus.
commodorenikolaus
commodorenikolaus, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 607
Erfahrung:  Hauptgebiete: Scheidungsrecht, Vertragsrecht, Baurecht
54157092
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
commodorenikolaus ist jetzt online.

Ich bin deutsche Staatsb rgerin, in sterreich aufgewachsen

Kundenfrage

Ich bin deutsche Staatsbürgerin, in Österreich aufgewachsen und seit 1982 hier gemeldet. Ich habe meine Ausbildung als Dolmetscherin in München gemacht, und dann 2 Kinder bekommen (12/13) und habe 10 Jahre bei Siemens in München gearbeitet. Der Vater der Kinder ist vor Jahren verschwunden. Nun lebe ich seit Sept 2009 in Österreich mit meinen 2 Kindern und einem Pflegekind, und bin seit 1.11.2010 arbeitslos, da ich über 1 Jahr von Kaprun nach München zum Arbeiten gependelt bin. Jetzt wollte ich hier Unterhaltsvorschuss beantragen, habe aber erfahren, dass ich keinen Unterhaltsvorschuss erhalte, wenn ich arbeitslos bin. oder der Vater der Kinder im Ausland in Haft ist.Ist das richtig?
mfg J. Stangl
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Frau Stangl!

Das ist eine sehr interessante Frage!

Sind Ihre Kinder österreichische Staatsbürger?

Kennen Sie die Adresse des Kindesvaters?

MIt freundlichen Grüßen

Dr.Nikolaus Frank

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Dr. Frank,

vielen Dank XXXXX XXXXX schnelle Antwort.
1. Meine Kinder und ich sind deutsche Staatsbürger. Der Vater der Kinder ist ivorischer Staatsbürger und lebt auch seit 2005 wieder an der Elfenbeinküste. Ich habe keine Adresse von ihm und habe auch keinen Kontakt zu ihm.
mfg Joy Stangl

Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Frau Stangl!

Danke für die rasche Antwort!

Nach §2 Abs.1 Unterhaltsvorschußgesetz haben nur minderjährige Kinder Anspruch auf Vorschüsse,die österreichische Staatsbürger sind oder staatenlos sind.Damit haben Ihre Kinder keinen Anspruch.Die Tatsache,daß Sie arbeitslos sind,hat damit nichts zu tun,ebensowenig daß sich der Kindesvater im Ausland aufhält.

Ich bedaure,daß ich Ihnen nichts besseres mitteilen kann und gehe davon aus,daß Ihre Frage nunmehr beantwortet ist und ersuche die Antwort zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Dr.Nikolaus Frank

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Dr. Frank,

Ich habe lt. Frau Maria Orthofer Bundesministerium für soziale Sicherheit, Wien Franz-Josefs-Kai und Autorin familienpolitischer Leistungen in Österreich Folgendes unter Punkt: Unterhaltsvorschuss gelesen:
Anspruchsberechtigt sind: österreichische, oder Staatenlose Kinder oder Kinder mit EU Staatsbürgerschaft (was ja für deutsche Staatsbürger zutrifft) die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Inland haben und nicht mit dem Unterhaltspflichtigen unter einem Dach leben etc.
Das bedeutet wohl, dass die Kinder einen Anspruch auf Unterhaltsvorschuss haben.Was nichts anderes heisst, als das die Information der Sachbearbeiterin im Jugendamt schlichtweg falsch ist. mfg
Joy STANGL
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
S.G. Herr Dr. Frank,
Sie haben mir geantwortet, dass ich keinen Anspruch habe, weil meine Kinder keine Österreicher und keine Staatenlose sind. Allerdings sind sie EU Bürger,§2 und als diese sind sie sehr wohl berechtigt einen Unterhaltsvorschuss zu erhalten.
mfg
Joy Stangl
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Frau Stangl!

Sie haben Recht und ergibt sich das aus der Judikatur zu UVG,weil die Kinder innerhalb der EU nicht diskriminert werden dürfen.

Als weitere Voraussetzung benötigen Sie gemäß § 3 UVG einen im Inland vollstreckbaren Titel für den gesetzlichen Unterhaltsanspruch und muß die Führung einer Exekution jedenfalls aussichtslos sein,was in Ihrem Fall unzeifelhaft erscheint.

Ich wünsche Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche viel Erfolg und würde mich an den Leiter des Jugendamtes wenden.Ihr Fall ist keinesfalls ein Routinefall.

Wenn somit Ihre Frage beantwortet ist,ersuche ich diese zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Dr.Nikolaus Frank

commodorenikolaus und weitere Experten für Österreichisches Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Frau Stangl!

Herzlichen Dank für die Akzeptanz der Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

Dr.Nikolaus Frank