So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

sehr geehrte damen und herren wurde von meinem sohn vom anwesen

Kundenfrage

sehr geehrte damen und herren
wurde von meinem sohn vom anwesen vertrieben und durch meine ehe gattin zu einer
einstweiligen verfügung §382 e EO verdonnert. habe auf drängen meiner fam. über weihnachten und neu jahr einen nicht notwendigen alkohol entzug vorgenommen.
bin 20 jahre verheiratet und 30 jahre mit meiner fam zusammen. wir haben eine ranch vor 2,5 jahren erworben ( mein Sohn ) alles selber aufgebaut da mein sohn in wien arbeitet
ich möchte mich nicht scheiden lassen, bzw wieder auf der ranch arbeiten. fühle mich subjektiv nicht schuldig kann ich mich persönlich beim richter melden? würde mich freuen eine kurze antwort oder einen tip zu erhalten
mfg bernd pinter graz
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  commodorenikolaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Herr Pinter!

Ist die einstweilige Verfügung befristet?

Ist die Scheidung schon an das Gericht überreicht worden?

Ist Ihr Sohn Alleineigentümer der Ranch?

Haben Sie und Ihre Gattin dort ausschließlich gewohnt?

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr.Nikolaus Frank