So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.

troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

guten tag! ich h tte folgende frage ich habe von der polizei

Kundenfrage

guten tag!
ich hätte folgende frage:
ich habe von der polizei eine zeugenladung in einnem ermittlungsverfahren erhalten. Es geht um vergewaltigung eines minderjährigen.
der täter ist mir persönlich unbekannt.
das angebliche opfer aber habe ich im internet kennengelernt und er war auch einmal kurz bei mir. aufgrund seines verhaltens (mag jetzt komisch klingen...er trug einen strumpf über dem kopf) habe ich ihn wieder weggeschickt. es war auch in keinem moment ersichtlich das der junge mann minderjährig ist.
als gegenstand meiner vernehmung ist angegeben: sexuelle Handlungen mit minderjährigem ...(name des opfers).
wie verhalte ich mich nun am besten?
wäre für eine antwort sehr dankbar!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  Guests hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Frau/Herr Ratsuchende!

Tatsächlich ist die Antwort auf Ihre Frage, weil ich den Sachverhalt nicht genau kenne, nicht ganz einfach.

Im Endeffekt sind die derzeit "nur" als Zeuge, in einem Verfahren, in dem Sie selbst nicht Beschuldigter sind. Sie müssen daher der Ladung zur Zeugeneinvernahme Folge leisten, das heisst Sie können sich nicht aussuchen, ob Sie hingehen wollen. Da nicht genau bekannt ist, was der Minderjährige (das Opfer") über Sie gesagt hat, ist Vorsicht geboten, weil ja nicht auszuschließen ist, dass man sie einer Tat beschuldigen könnte. Insofern ist nicht auszuschließen, dass aus dem Zeugen selbst ein Beschuldigter wird.

Nach dem was Sie berichten, handelt es sich um keine strafbare Handlung, weil es offensichtlich zwischen Ihnen zu keiner sexuellen Handlung gekommen ist. Da auf Ihrer Ladung als Vernehmungsgegenstand steht "sexuellen Handlungen mit Minderjährigem" würde ich nicht ausschließen, dass dies vom Minderjährigen anders geschildert wurde.

In diesem Zusammenhang halte ich fest, dass man eine Entschlagungsrecht hat, wenn man Gefahr laufen würde sich selbst zu belasten. Tatsächlich kann man Ihnen aber zumindest nach den Angaben in Ihrer Schilderung keine Tat vorwerfen.

Ich würde Ihnen daher dringend raten, dass Sie sich an einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens wenden und nicht alleine zur Polizei gehen und mit diesem den gesamten Fall im Detail durchbesprechen und die weitere Vorgangsweise festlegen. Wenn Sie dies wünschen und Sie sich in Wien oder NÖ (allenfalls auch OÖ, Stmk und B) befinden, können Sie sich auch gerne an mich wenden. Sofern Sie dann bei der Polizei eine Aussage machen sollten oder sich dort allenfalls bei der Vernehmung der Aussage entschlagen würden), wäre es auch denkbar, dass Ihr Anwalt bereits eine schriftliche Aussage von Ihnen beibringt. Das wird von der Polizei immer wieder gerne zum Akt genommen.

Sollten Sie dennoch alleine zur Polizei gehen, sollten Sie jedenfalls das Protokoll genauestens durchlesen und ob dieses genau das wiedergibt, was Sie gesagt haben. Bitte scheuen Sie sich nicht aus Zeitgründen und weil Sie allenfalls unter Streß stehen, Dinge ausbessern zu lassen, die sie so nicht gesagt haben. Das gilt auch, wenn es sich um viele Änderungen eines Protokolls handelt. Es ist Ihre Aussage und zu späteren Zeitpunkten können einem, solche Dinge dann vorgehalten werden und man kommt dann zu dem Schluss, dass man es so nicht gesagt hat.

ich hoffe Ihnen einen ersten Einblick gegen zu haben und bitte Sie die Antwort zu bestätigen.

Mit freundlichen Grüßen
Isabelle Pellech
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
vielen dank für ihre informative antwort!
werde mich an einen anwalt meines vertrauens wenden.
mfg.
Experte:  Guests hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr gerne! Mit freundlichen Grüßen Isabelle Pellech

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    192
    selbständiger Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    192
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von SchiesslClaudia

    SchiesslClaudia

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    322
    zwei Fachanwaltstitel
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    76
    langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    831
    Staatsexamina
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RA Schröter

    RA Schröter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    617
    Studium des österreichischen Rechtes
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von a.merkel

    a.merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    583
    Master of Law (LL.M. Eur.)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von anwalt-hilft

    anwalt-hilft

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    68
    Promotion (laufend) Uni Linz
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht