So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.

troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Österreichisches Recht
Zufriedene Kunden: 192
Erfahrung:  selbständiger Rechtsanwalt
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Österreichisches Recht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

wir haben in Dubai gelebt , meine Gattin hat sich 2004 von

Kundenfrage

wir haben in Dubai gelebt , meine Gattin hat sich 2004 von mir getrennt und ist nach Oesterreich zurueckgezogen;seither kein Kontakt; seit 2011 bin ich auch in oesterrech und mochte eine einfache Scheidung; unsere Kinder sind erwachsen und brauchen keinen Unterhalt, meine Gattin und ich sind in Pension und leben seit 2004 getrennt;
Wie sollte man vorgehen?

Vielen Dank
Dr.Erich Wesssner
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Österreichisches Recht
Experte:  Guests hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Wessner!

 

Sofern beide Ehegatten die Scheidung wollen ist es am einfachsten sich einvernehmlich Scheidung zu lassen. Bei einer einvernehmlichen Scheidung müssen beide Ehegatten eine Scheidungsvereinbarung über die Scheidungsfolgen treffen.

Die Scheidungsvereinbarung muss eine Vereinbarung über folgende Punkte enthalten:

1. Aufteilung des ehelichen Gebrauchsvermögens, der ehelichen Ersparnisse und Schulden;

2. wechselseitiger Unterhaltsansprüche;

3. Bei Kinder die Regelung der Obsorge

4. gegebenenfalls die Vereinbarung der Unterhaltsansprüche der gemeinsamen Kindern.

 

Das dürfte bei Ihnen kurz ausfallen.

Die einvernehmliche Scheidung erfolgt auf Antrag beider Ehegatten an das Gericht. Dieses beraumt dann einen Verhandlungstermin an, zu welchem die Ehegatten erscheinen müssen. In der Verhandlung wird entweder die schriftliche Scheidungsvereinbarung vorgelegt oder man kann diese bei Gericht mündlich zuProtokoll geben, das Gericht unterstützt dabei auch. In der Folge wird die Ehe vom Gericht einvernehmlich geschieden.

 

Sofern Ihre Ehegattin sich nicht scheiden lassen will, besteht auch die Möglichkeit nach zumindest 3-jähriger räumlicher Trennung (was bei Ihnen der Fall ist) eine Scheidungsklage bei Gericht einzubringen.

 

Ich hoffe Ihre Frage beantwortet zu haben. Ich bitte Sie um Verständnis, dass ich hier nur eine erste Einschätzung geben kann und dies die Gesamtprüfung durch einen Anwalt unter Erhebung aller Sachverhaltselemente nicht ersetzen kann. Ich bitte Sie die Antwort zu bestätigen, sofern Sie mit dieser zufrieden sind.

 

Mit freundlichen Grüßen

Isabelle Pellech



Verändert von RA Mag. Isabelle Pellech, LL.M. am 04.01.2011 um 08:12 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ich wollte den worst case abklaeren, wenn meine Gattin die Schedung nicht will, besteht ein Recht auf Scheidung nach 6 Jahren trennung?

Viele Gruesse XXXXX Wessner

Experte:  Guests hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Wessner!

Das ist richtig. Bei einer Scheidung wegen Auflösung der ehelichen Gemeinschaft ist dem Scheidungsbegehren jedenfalls stattzugeben, wenn die häusliche Gemeinschaft der Ehegatten seit sechs Jahren aufgehoben ist. Bei Vorliegen dieser Voraussetzung, das heisst des Ablaufs der 6-Jahres-Frist ist die Ehe jedenfalls zu scheiden. Es ist dann unerblich, ob der Kläger eventuell alleine an der Zerrüttung der Ehe schuld ist und das selbst dann, wenn die Scheidung einen besonderen Härtefall für den beklagten Ehepartner darstellt. Die 6-Jahres-Frist beginnt mit Auflösung der häuslichen Gemeinschaft, die Frist muss bis zum Schluss der mündlichen Streitverhandlung im Verfahren vor dem Gericht erster Instanz abgelaufen sein. Sollte eine Unterbrechung und ein zwischenzeitiges Zusammenwohnen innerhalb der 6 Jahre erfolgt sein, würde die Frist ab der erneuten Beendigung erneut zu laufen beginnen. Das war aber wie Sie schreiben, ohnehin nicht der Fall.

In diesem Fall empfehle ich Ihnen auch wenn der Unterhalt kein Thema sein sollte, sich noch über sämtliche sonstigen möglichen Auswirkungen zu informieren. Aller Wahrscheinlichkeit wären Unterhaltsansprüche und die pensionsrechtliche Thematik, sowie sozialversicherungsrechtliche kein Thema, weil Sie geschrieben haben, dass Sie bereits beide in Pension sind und dann wohl auch beide selbst sozialversichert sind. Sollten Sie Beratung bzw. Vertretung bei der Scheidung wünschen, können Sie sich gerne an mich wenden.

Ich hoffe Ihre Frage beantwortet zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Isabelle Pellech

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    192
    selbständiger Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    192
    selbständiger Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von SchiesslClaudia

    SchiesslClaudia

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    322
    zwei Fachanwaltstitel
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    76
    langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    831
    Staatsexamina
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RA Schröter

    RA Schröter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    617
    Studium des österreichischen Rechtes
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von a.merkel

    a.merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    583
    Master of Law (LL.M. Eur.)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von anwalt-hilft

    anwalt-hilft

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    68
    Promotion (laufend) Uni Linz
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Österreichisches Recht