So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Goldhahn.
Goldhahn
Goldhahn, Sonstiges
Kategorie: Antiquitäten
Zufriedene Kunden: 27
Erfahrung:  Seit 2003 bin ich auf dem Gebiet des Kunsthandels tätig. Sachverständiger für Grafik / Zeichnung 16.-21. Jh., Malerei 19.-21. Jh
76001458
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Antiquitäten hier ein
Goldhahn ist jetzt online.

Wir kauften eine Porzellan-Terrine , auf deren innerer Unterseit

Kundenfrage

Wir kauften eine Porzellan-Terrine , auf deren innerer Unterseit 261 steht und ein roter Punkt, außen unten steht" Mingdynastie handgemalt 03.05.1996". Im Internet gibt es ähnliche Artikel auch mit solchen Aufschriften, die nur wenige Euro kosten und angeblich aus der Mingdynastie stammen.
Wie verhält man sich? Könnt der Artikel echt sein?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Antiquitäten
Experte:  Goldhahn hat geantwortet vor 2 Jahren.
Customer:

Guten Tag,

Customer:

derartige Vasen, Schalen und ähnliches sind sehr häufig und werden als Souvenir usw. heute in sehr großen Stückzahlen produziert.Es gibt direkt Großhändler die derartige Waren Schiffscontainer weise vertreiben. Die Wahrscheinlichkeit das es sich um authentisches Stück handelt ist daher gegen 0%. Weiterhin finden Sie bei den Artikeln in ebay auch den verweis "Stil" als in der Art wie......

Customer:

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen - sollten sie noch Fragen haben bitte einfach melden.

Customer:

Mit freundlichem Gruß

Customer:

RomanCustomer/p>

JACUSTOMER-d4nk89i2- :

Was bedeuten aber die Zahlen und Zeichen ? Der rote Punkt soll zeigen, daß es Przellan zweiter Klasse ist, habe ich gelesen. Aber die anderen Zahlen. Und wie erkenne ich wirklich, daß es eine Fälschung ist? Wohin kann man sich wenden? Es steht ja geschrieben, daß es Mingporzellan sei. Ist die Fälschung dann 1996 gemacht? Das wäre ja zu blöd, das so draufzuschreiben.

JACUSTOMER-d4nk89i2- :

Was bedeuten aber die Zahlen und Zeichen ? Der rote Punkt soll zeigen, daß es Przellan zweiter Klasse ist, habe ich gelesen. Aber die anderen Zahlen. Und wie erkenne ich wirklich, daß es eine Fälschung ist? Wohin kann man sich wenden? Es steht ja geschrieben, daß es Mingporzellan sei. Ist die Fälschung dann 1996 gemacht? Das wäre ja zu blöd, das so draufzuschreiben, daß es 1996 gefälscht wurde. Mit Ihrer Antwort kann ich nicht viel anfangen, sie ist nicht expertenmäßig konkret und enthält viele orthografische Fehler.

Customer:

Der Rote Punkt wie ich ihn von anderen derartigen Porzellanen kenne ist eine Marke. Bei der Terrine handelt es sich um ein Porzellan im Stil (in der Art) von Porzellan aus der Mingdynastie. Es ist also keine Fälschung sondern. Das Datum könnte durchaus der Zeitpunkt der Herstellung sein - schon als Zeichen das es sich nicht im Mingporzellan handelt. Wenn Sie mir einige Fotos senden kann ich Ihnen bestimmt noch mehr sagen (***@******.***).

Customer:

Mit freundlichem Gruß

Customer:

RomanCustomer/p>

JACUSTOMER-d4nk89i2- :

Sehr geehrter HerrCustomer ich denke, wir beenden die Diskussion. Am 18.11. sagten Sie, es sei eine Fälschung, jetzt sagen Sie, es sei keine Fälschung, sondern das Datum der Zeitpunkt der Herstellung... Dann wäre es aber doch eine Fälschung, wenn Ming-Dynastie draufsteht! Und der rote Punkt ist ein Qualitätsmerkmal. Ich habe die Bilder auf einem anderen Computer. Ich kann sie Ihnen demnächst ( nicht vor heute abend) noch zusenden, wenn Sie denken, wir kommen weiter. Mit freundlichen Grüßen! Dr.Telle

Customer:

Sehr geehrter Herr Dr. Telle,

Customer:

ich bitte Sie nochmals meine erste Mail tiefgründig zu lesen. Hier werden Sie nun feststellen das ich nie von Fälschung oder ähnlichen Gesprochen haben sondern von im Stil von was kunstgeschichtlich bedeutet in der Art von... . Zwecks des roten Punktes bat ich Sie deshalb um ein Foto um zu sehen ob es sich doch um eine Marke handelt (ich Vermute der Punkt ist mit einen Webemuster überzogen)...

Customer:

Mit freundlichem Gruß

Customer:

RomanCustomer/p>

Ähnliche Fragen in der Kategorie Antiquitäten