So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 25094
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein paar beschwerden und fragen und ggf

Kundenfrage

Hallo, ich habe ein paar beschwerden und fragen und ggf Medikamente/Behandlungsmethoden die ich selbst anwenden kann.
Seit ca 1 Woche habe ich Starke Schmerzen im Bauch (Bereich über dem Bauchnabel)
Dazu muss ich ständig aufstoßen und habe auch Blähungen beides riecht extrem nach faulen Eiern.
Die Schmerzen im Bauch sind manchmal so Stark das ich anfange zu Schwitzen und dann merke ich auch wie sich aus dem Bauch bereich was nach "oben drückt" und ich Erbreche.
Das Erbrochende riecht ebenso extrem nach faulen Eiern.
Ich würde gerne einen Arztbesuch vermeiden wollen, da ich in der vergangenheit leider keine guten Erfahrungen machen musste und deshalb etwas angst vor dem Besuch habe.
Ich hoffe sie können mir evtl ein bisschen helfen oder Medikamente empfehlen etc.
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Monaten.

Guten Abend,

Es wird Ihnen bewusst sein, dass es völlig unmöglich ist, ein Ferndiagnose zu stellen, und dass auch Therapievorschläge ohne gesicherte Diagnose nicht besonders seriös sind.

Sie vermitteln den Eindruck einer Gastritis, einer ausgeprägten Entzündung der Magenschleimhaut. Diese kann unbehandelt zu Magenblutungen und noch stärkeren Schmerzen führen. Erste Hilfe kann Die Einnahme von Omeprazol 20 mg eine halbe Stunde vor dem Frühstück sein (nach dem Essen wirkt es nicht). Dazu strenge Diät, Zwieback Weißbrot, Nudeln, etwas fettarme Brühe, Banane, Apfel ohne Schale. Mehr nicht.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Monaten.

Ohne Arztbesuch würde ich eine evtl. ernste Erkrankung niemals behandeln wollen. Es erwartet Sie nichts Schlimmes: Es reicht, den Bauch abzutasten und sich die Zunge anzusehen. Davor brauchen Sie sich nicht zu fürchten!

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Das sie keine wirkliche diagnose aus der ferne durchführen können ist mir klar, aber anhand der symptome lässt sich das ja eingrenzen.
ich habe dadurch auch eine art schüttelfrost bzw es kommt immer mal so eine kältewelle und der stuhlgang besteht nur noch aus durchfall. passt das alles zu den symptomen?den tipp mit dem Medikament werde ich mal versuchen, gibt es denn irgendwas um den aktuen schmerz zu lindern?
ich hatte buscopan allerdings scheint das nicht zu helfen
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Monaten.

Wenn Sie Durchfall haben, ist der durch eine Gastritis nicht erklärt. Vielleicht wird beides durch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit begründet. Wenn Sie solche Schmerzen haben, ist eine Selbstbehandlung überhaupt nicht mehr zu rechtfertigen. Man muss auch darüber nachdenken, ob eine Blinddarmentzündung dabei ist. Weitere Schmerzmittel könnten hier Alarmzeichen vertuschen.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Blinddarm besitze ich nicht mehr, gibt es sonst noch was akutes?
möchte wie gesagt den Arzt besuch vermeiden, wenn es natürlich nicht besser wird führt da ebenfalls kein weg dran vorbei, da haben sie schon recht. Jedoch hoffe ich auf eine Besserung.
Ich sollte evtl noch erwähnen das ich aufgrund von Rückenproblemen Tilidin tropfen einnehme regelmäßig. Davon hab ich öfter mal durchfall gehabt evtl liegt der durchfall darin erklärt.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Monaten.

Wenn Sie trotz Tilidin Bauchschmerzen haben, ist das noch beunruhigender. Wie alt sind Sie?

Über 30: Möglichkeit der Divertikulitis, sogar einer Krebserkrankung. Unter 40: Morbus Crohn, Colitis ulcerosa.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
unter 30
das problem besteht das ich Tilidin auch Tramadol mehrere opiate keine schmerzlinderde wirkung mehr erziele da ich es seit jahren nehme und sich über die jahre ne abhänigkeit eingeschlichen hat, insofern sollte es nicht beunruhigend sein wenn ich schmerzen habe oder?
also ich hab nur die erfahrung wenn ich zb mal Zahnschmerzen hatte oder so hatte ichg trotz opiate immer schmerzen ibuprofen konnte die schmerzen aber lindern.. Ich das hängt also damit zusammen das ich schmerzen habe.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
die Schmerzen waren eben so stark das ich wieder erbrechen musste ( extremer gestank) die schmerzen sind aber nun wieder wie wegeblasen, seit dem erbrechen eben.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Monaten.

Passt gut zu einer Gastritis. Bitte auf keinen Fall Ibuprofen, das macht den Magen noch saurer.

Sie sollten sind noch jung genug, diese Abhängigkeit anzugehen und sollten das auch! Sie zeigt, dass Ihr Vorgehen ohne Arzt noch schlechter ist als mit einem, darum bitte heute mal dorthin.

Alles Gute und danke für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da, und ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring