So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 23799
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

seit drei Wochen einen harten Stuhlgang

Kundenfrage

Hallo, ich habe seit drei Wochen einen harten Stuhlgang der aussieht wie ineinander gepresste Kugeln. (habe auch ständig das Gefühl das dort etwas heraus muss....auch leichte Unterbauchschmerzen) Dazu muss ich sagen, dass ich an Diabetes leide und seit Wochen krankgeschrieben bin, da ich starke Probleme mit der Lendenwirbelsäule, eigentlich mit der gesamten Wirbelsäule habe. Darum liege ich die meiste Zeit im Bett und habe keine Bewegung....Was könnte das sein und was kann ich dagegen tun, gibt es ein Mittel das mir helfen könnte. Sollte man eine Darmsanierung machen? Herzlichen Dank für Ihre Bemühungen
***
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Tag,

Wahrscheinlich liegt es wirklich an mangelnder Bewegung (die übrigens gar nicht gut für die LWS ist... Hier ist Aufstehen extrem wichtig!). Hilfreich ist Macrogol, ein Pulver, das Sie in der Apotheke bekommen und mit Wasser einnehmen. Pflaumen helfen ebenso wie Leinsamen in Joghurt. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Trinkmenge und liegen Sie so wenig wie möglich.

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 9 Monaten.

Gern war ich für Ihre Frage da .Sie haben meine Antwort gelesen, und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer und Ihr freundliches Feedback,

Ihre Dr. Höllering

Ähnliche Fragen in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin